+

Plötzlich sah Mutter ihr Kind nicht mehr

Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken

In Hamburg ist ein zweijähriger Junge auf einem Wasserspielplatz fast ertrunken. Sein Zustand sei noch kritisch, berichtet die Polizei. 

Hamburg - Der kleine Junge hatte mit seiner Mutter am Montag am Rande des Wasserspielplatzes im „Harburger Stadtpark“ eine Feier zum Ende des Fastenmonats Ramadan besucht. Die Polizei hatte zunächst von einer Geburtstagsfeier gesprochen und diese Angabe korrigiert.

Während der Feier bemerkte die Mutter plötzlich, dass sie ihren Jungen seit einigen Minuten nicht mehr gesehen hatte, wie ein Polizeisprecher erklärte. Sie fand ihn kurz darauf leblos in einem etwa 50 Zentimeter tiefen Wasserbecken. Anwesende begannen damit, den Zweijährigen zu reanimieren. Ein Notarzt brachte das Kleinkind in ein Krankenhaus in Altona.

Lesen Sie auf tz.de*: Junge „ertrinkt“, nachdem er ein paar Tage zuvor im Wasser war

*tz.de gehört zum deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber
Wegen des Klimawandels und des Insektensterbens könnten Streuobstwiesen wieder wichtiger werden. Meist wachsen hier zudem alte Obstsorten abseits des vereinheitlichten …
Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber
Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
So viel Aufmerksamkeit wurde wohl selten einer Tomate zuteil. Auf der Raumstation ISS sind schon Blumen und Salat gewachsen. Jetzt wollen Forscher Tomaten züchten - in …
Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
Ein Toter und 20 Verletzte bei Schießerei in USA: Mehrere Menschen eröffnen auf Festival das Feuer
Im US-Bundesstaat New Jersey wurden bei einer Schießerei mehr als 20 Menschen verletzt. Mehrere Menschen sollen auf einem Kunstfestival das Feuer eröffnet haben, ein …
Ein Toter und 20 Verletzte bei Schießerei in USA: Mehrere Menschen eröffnen auf Festival das Feuer
Frauenleiche bei Hannover entdeckt
Barsinghausen (dpa) - Passanten haben in Barsinghausen in der Region Hannover am Sonntagnachmittag eine Frauenleiche entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die …
Frauenleiche bei Hannover entdeckt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.