Ohne Folgen

Zweijähriger sperrt Mutter aus Auto aus

Halbe - Für eine kurze Aufregung hat am Sonntag ein Zweijähriger gesorgt. Der kleine Racker sperrte seine Mutter aus dem Auto aus. Mit Hilfe der Polizei gelang die "Rettung".

Ein Zweijähriger hat in Halbe südöstlich von Berlin seine Mutter aus dem Auto ausgesperrt und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nach Behördenangaben vom Sonntag hatte sich der Junge am Samstag aus seinem Kindersitz befreit. Dann kletterte er auf den Fahrersitz, zog den im Zündschloss steckenden Autoschlüssel und löste damit die Verriegelung aus. Alle Versuche der draußen stehenden Mutter, den Kleinen zum Öffnen zu bewegen, schlugen fehl. In ihrer Not alarmierte sie die Polizei. Die Beamten organisierten anschließend einen Zweitschlüssel und öffneten den Wagen. Mutter und Kind waren anschließend wohlauf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Diese Bilder sorgen für Gänsehaut pur: In einer dramatischen Rettungsaktion mussten Eltern ihre Kinder im US-amerikanischen Dekalb aus einem brennenden Gebäude vom …
Verzweifelte Rettungsaktion im Flammenmeer: Vater wirft Kind aus 2. Stock
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Osnabrück (dpa) - Die Impfung mit einem Dreifachimpfstoff gegen Grippe wirkt aktuell nach Einschätzung von Experten nur bedingt.
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
Das ist das Unwort des Jahres
Im Rennen waren „Babycaust, „Atmender Deckel“ oder „Fake News“. Am Ende wurde aber ein ganz anderer Begriff zum „Unwort des Jahres“ gewählt.
Das ist das Unwort des Jahres
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein Schulbus kommt in der Nähe von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Auch Kinder werden bei dem Unfall verletzt.
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand

Kommentare