1. Startseite
  2. Welt

Zweijähriges Kind in Marseille seit neun Tagen von Eltern verlassen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Paris - Die französische Polizei sucht seit neun Tagen nach Angehörigen eines möglicherweise ausgesetzten Kleinkindes. Der zweieinhalb Jahre alte Junge maghrebinischer Herkunft sei ganz allein auf einem Spielplatz in Marseille gefunden worden, berichtete die Zeitung "Le Parisien" am Donnerstag.

Bislang habe sich niemand bei der Polizei gemeldet, der ein Kind vermisst. Die Polizei konnte das Kind nicht identifizieren. Die Beamten vermuten, dass die Eltern den Jungen während des Urlaubs jemandem anvertraut hatten, der kein Bleiberecht hat und sich deswegen nicht traut, eine Vermisstenanzeige aufzugeben.

Auch interessant

Kommentare