Video: Eklat bei Schönheitswettbewerb

Verliererin reißt Miss Amazonas Krone vom Kopf

Brasilie - Schlechte Verliererin oder Kritikerin unfairer Wettbewerbsbedingungen? In Brasilien hat die Zweitplatzierte der frisch gekürten Miss Amazonas die Krone vom Kopf gerissen. Das Video:

Eklat bei einem Schönheitswettbewerb in Braslien: Die zweitplatzierte Kandidatin hat der frisch gekürten Miss Amazonas Krone und Schärpe entrissen und Betrug geltend gemacht. Videos des Vorfalls vom späten Freitagabend im Bundesstaat Amazonas machten zuletzt im Internet die Runde. Darauf sind die Kandidatinnen bei der Preisverleihung zu sehen, darunter auch die Gewinnerin Carolina Toledo und die Zweitplatzierte Sheislane Hayalla.

Nur kurz währte der Moment des Glücks für Toledo, bevor Hayalla auf die neue Miss Amazonas zustürmt und ihr die Symbole ihres Sieges entreißt. Quittiert wurde Hayallas Ausraster vom Publikum sowohl mit Jubel als auch mit erbosten Rufen. "In Manaus regiert das Geld", sagte Hayalla in Anspielung auf die Hauptstadt des Bundesstaats. "Sie verdient den Sieg nicht." Sie wende sich mit ihrer Aktion gegen die Organisation der gesamten Veranstaltung. So habe Toledo schon vor dem Wettbewerb Privilegien genossen, die andere Kandidatinnen nicht bekommen hätten.

Die erzürnte Gewinnerin Toledo sagte später zu dem Vorfall, Hayalla werde dafür zur Rechenschaft gezogen werden. "Ich habe den Titel wegen meiner Leistung bekommen", sagte sie. "Ich habe ein reines Gewissen." Die Miss Amazonas tritt bei der Wahl zur Miss Brasilien im September an.

AFP

Rubriklistenbild: © Screenshot Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne, wo gerade die Australian Open stattfinden, ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
Mann fährt in Melbourne absichtlich in Menschenmenge
Sydney (dpa) - Ein Mann ist in der australischen Stadt Melbourne mit seinem Auto in eine Menschenmenge gefahren und hat drei Menschen getötet. Mindestens 20 weitere …
Mann fährt in Melbourne absichtlich in Menschenmenge
Fast 300 Kältetote seit 1991 - Linke: „Skandal“
Berlin - Obdachlose unter Brücken, in Hauseingängen, in Unterständen - viele von ihnen sind in den vergangenen Jahren in Deutschland erfroren. Die Linke wirft der …
Fast 300 Kältetote seit 1991 - Linke: „Skandal“

Kommentare