Zwiebelsortierer findet Granate statt Gemüse

Eppingen - Beim Zwiebelsortieren hat ein Mann im schwäbischen Eppingen statt Gemüse plötzlich eine Panzergranate in der Hand gehabt. Das Missgeschick unterlief wahrscheinlich einer Erntemaschine.

Beim Zwiebelsortieren hat ein Mann im schwäbischen Eppingen statt Gemüse plötzlich eine Panzergranate in der Hand gehabt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, brachte der Arbeiter das Geschoss (Kaliber 7,5 Zentimeter) nach dem Fund am Freitag in einen nahen Wald. Alarmierte Kampfmittelexperten stellten fest, dass der Treibsatz abgebrannt war und die Granate daher nicht mehr explodieren konnte. Die Ermittler gehen davon aus, dass eine Erntemaschine die Sprengkörper bei der Zwiebellese aufgenommen hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach drei Tagen auf Sand: Grauwal in Mexiko schwimmt wieder
Puerto Adolfo López Mateos (dpa) - Geglückte Rettungsaktion für einen gestrandeten Grauwal: Der an der Küste des mexikanischen Bundesstaates Süd-Niederkalifornien …
Nach drei Tagen auf Sand: Grauwal in Mexiko schwimmt wieder
Teenager erfährt, dass er sterben wird - und erfüllt sich seinen letzten Wunsch
Mit nur 19 Jahren erhält Dustin Snyder die Nachricht, er werde nur noch wenige Wochen leben. Der letzte Wunsch des Teenagers: Er will seiner High-School-Liebe das …
Teenager erfährt, dass er sterben wird - und erfüllt sich seinen letzten Wunsch
Sturm über Neuseeland: Zehntausende ohne Strom
Der Zyklon "Gita" hat im Pazifik schon große Schäden angerichtet. Jetzt ist Neuseeland an der Reihe - in mehreren Region gilt der Notstand.
Sturm über Neuseeland: Zehntausende ohne Strom
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Karlsruhe (dpa) - Das Ärztebewertungsportal Jameda muss die Daten einer Kölner Hautärztin vollständig löschen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe und …
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal

Kommentare