+
Die Zwillingsbrüder Ofir und Jariv Miller im Soroka-Krankenhaus in Beerscheba (Israel) mit ihren am selben Tag geborenen Töchtern. 

Kurioser Zufall

Zwillingsbrüder bekommen am selben Tag Töchter

Beerscheba - Zwei Zwillingsbrüder sind in Israel am selben Tag Väter von kleinen Töchtern geworden. Die Ähnlichkeit der beiden sorgte im Krankenhaus für einige Verwirrung.

Die Babys seien zufällig mit einem Abstand von fünf Stunden zur Welt gekommen, bestätigte eine Sprecherin des Soroka-Krankenhauses in der Wüstenstadt Beerscheba am Dienstag. Die Zwillinge Ofir und Jariv Miller sind 36 Jahre alt und leben mit ihren Familien in verschiedenen Gemeinschaftssiedlungen (Kibbuz) in der Negev-Wüste im Süden Israels. Zuerst habe am Samstag die 31-jährige Frau von Ofir ihr Baby zur Welt gebracht, das zweite Mädchen in der Familie, schrieb die israelische Zeitung "Jediot Achronot". Kurz darauf habe die Frau von Jariv ihr drittes Kind entbunden. "Für uns sind die Mädchen wie Zwillingsschwestern", sagte sie dem Blatt.

Die starke Ähnlichkeit der Väter habe auf der Entbindungsstation für einige Verwirrung gesorgt, sagte Abteilungsleiter Professor Ejal Scheiner. "Die Schwestern haben erst nicht verstanden, warum derselbe Vater immer zwischen zwei Zimmern hin- und herläuft", erklärte Scheiner. Erst später hätten sie verstanden, dass es sich in Wirklichkeit um zwei Personen handelt. "Das Pflegepersonal war überrascht und amüsiert, weil die beiden Brüder wirklich genau gleich aussehen."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Polizist hätte US-Schulmassaker verhindern können
Ein 19-Jähriger erschießt 17 Menschen auf einem Schulgelände in Florida. Nun kam heraus, dass das Massaker womöglich von einem Polizisten hätte verhindert werden können.
Ein Polizist hätte US-Schulmassaker verhindern können
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Da haben viele McDonald‘s Fans sicher gestaunt: Anstatt 3,99 Euro gibt es den Big Mac am Donnerstag für nur einen Euro. Aber das ist nicht die einzige Überraschung.
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Hilfssheriff wartete Massaker vor Schulgebäude ab
Fort Lauderdale (dpa) - Beim Schulmassaker von Parkland soll ein bewaffneter Hilfspolizist vor Ort gewesen sein, aber nicht eingegriffen haben.
Hilfssheriff wartete Massaker vor Schulgebäude ab
Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben
In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Doch eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie …
Von wegen wild: Pferdegeschichte wird umgeschrieben

Kommentare