Einmalig: Zwillinge bekommen gleichzeitig Babys

Bloomington/USA - Zwillinge haben ja bekanntlich eine besonders enge Verbindung, doch dieser Fall ist außergewöhnlich. Die eineiigen Schwestern Jennifer und Jessica brachten sogar gleichzeitig ihre Kinder zur Welt.

Zwei eineiige Zwillinge im US-Staat Indiana können jetzt nicht nur ihren Geburtstag gemeinsam feiern. Die 21-jährigen Jessica und Jennifer Patterson brachten beide am Mittwoch im Abstand von nur wenigen Stunden im selben Krankenhaus ihre Kinder zur Welt. Jennifer legte mit einem Mädchen, Adalynn Rose Patterson, vor, acht Stunden später entband Jessica einen Jungen, Mason Douglas Patterson. Jennifer fand die beiden Entbindungen am selben Tag “irgendwie cool“.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Amanda Roach, Sprecherin des Krankenhauses, sagte, niemand könne sich daran erinnern, wann zuletzt eineiige Zwillinge am selben Tag Kinder bekommen haben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Karambolage auf A81
Die Polizei spricht von einem "riesengroßen Trümmerfeld": Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. Vier Menschen sterben.
Tote bei Karambolage auf A81
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
Sölden (dpa) - In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa …
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
20-Tonnen-Fels kracht 200 Meter tief auf Sölden
In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken am Samstag ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.
20-Tonnen-Fels kracht 200 Meter tief auf Sölden

Kommentare