+
Rettungskräfte versuchen, zu den eingeschlossenen Arbeitern vorzudringen. Foto: Stringer

Zwölf Arbeiter nach Tunnel-Einsturz in Vietnam eingeschlossen

Hanoi (dpa) - Nach dem Einsturz eines Tunnels kämpfen Rettungskräfte im Süden Vietnams um zwölf eingeschlossene Arbeiter eines Wasserkraftwerks. Ansteigendes Wasser mache die Arbeiten sehr gefährlich, sagte ein Vertreter der Rettungskräfte der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Es könne zwei Tage dauern, bis man zu den Arbeitern vorstoße. Ereignet hatte sich das Unglück laut einem Bericht der Zeitung "Dan Tri" bereits am Dienstagabend (Ortszeit). Ein rund 30 Meter langer Abschnitt des Kraftwerks in der Provinz Lam Dong stürzte während eines Unwetters ein. Nachdem Schreie aus dem Inneren des Tunnels zu hören waren, begannen die Rettungskräfte mit dem Versuch, Sauerstoff ins Innere zu leiten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief …
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, …
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei

Kommentare