Listerien-Ausbruch

Zwölf Dänen sterben nach Verzehr von Wurst

Kopenhagen - In Dänemark sind zwölf Menschen wahrscheinlich nach dem Verzehr von Wurst an einer Bakterien-Infektion gestorben.

Hauptquelle für den Listerien-Ausbruch sei Fleisch eines Produzenten, der Aufschnitt und andere Wurstwaren herstellt, teilte das dänische Lebensmittelministerium am Dienstag mit. „Das Unternehmen wurde deshalb geschlossen, alle seine Produkte werden gerade zurückgezogen.“

Seit September 2013 hätten sich in Dänemark 20 Menschen unterschiedlichen Alters mit identischen Listerien infiziert, darunter 15 allein in den vergangenen drei Monaten, berichtete das Statens Serum Institut, das die Ursache für den Ausbruch untersucht. Die gleichen Bakterien seien nun in einer Wurst-Charge des Unternehmens gefunden worden. „Zwölf Patienten sind innerhalb von 30 Tagen nach dem Probierdatum gestorben.“

Rund 50 Menschen infizierten sich jedes Jahr in Dänemark mit Listerien.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beifahrer bewirft anderen Fahrer gezielt mit voller Flasche
Auf einer Schnellstraße in Siegen in Nordrhein-Westfalen hat ein Beifahrer gezielt eine gefüllte Plastikflasche durch die geöffnete Seitenscheibe eines anderen Autos …
Beifahrer bewirft anderen Fahrer gezielt mit voller Flasche
Mit Axt und Molotow-Cocktail: Nächster Schüler-Angriff in Russland
Zum dritten Mal innerhalb einer Woche greift ein Schüler in Russland seine Mitschüler an. Diesmal explodiert sogar ein Molotow-Cocktail. Sechs Menschen werden verletzt.
Mit Axt und Molotow-Cocktail: Nächster Schüler-Angriff in Russland
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Vorwürfe zurück
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten diese ab. …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Vorwürfe zurück
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an

Kommentare