Festnahme in Daressalam

Unfassbar: Aus diesem Grund wurden zwölf Menschen in Tansania verhaftet

Man könnte meinen, diese Meldung stammt aus einer längst vergangenen Zeit. In Tansania wurden 12 Menschen verhaftet - wegen ihrer Sexualität. 

Daressalam - In Tansania sind zwölf Menschen unter dem Vorwurf der Homosexualität festgenommen worden. Die neun Tansanier, zwei Südafrikaner und ein Ugander hätten ein „Treffen über Homosexualität“ in einem Hotel in der Küstenstadt Daressalam abgehalten, teilte Polizeichef Lazaro Mambosasa am Donnerstag mit. Um welche Art von Treffen es sich genau handelte, sagte er nicht.

Auch der Manager des Hotels sei festgenommen worden, weil er „illegale Aktivitäten gebilligt und Beihilfe zu einer Straftat geleistet hat“. Sobald die Ermittlungen abgeschlossen sind, werden die zwölf Festgenommenen demnach vor Gericht gestellt.

Homosexualität ist in Tansania illegal, wird jedoch in der Regel nicht strafrechtlich verfolgt. Zuletzt sind Homosexuelle der Menschenrechtsorganisation Amnesty International zufolge aber vermehrt zum Ziel der Behörden geworden. Die Polizei hatte erst im September 20 Teilnehmer eines Gesundheits-Workshops wegen angeblicher Homosexualität festgenommen. Sie sind auf Kaution frei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sven Hoppe/dp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerattacke in Offenburg: Arzt vor seiner Tochter (10) getötet - Haftbefehl erlassen
Am Donnerstag hat sich eine Messerattacke in Offenburg ereignet, bei der ein Mann getötet wurde. Seine Tochter (10) musste offenbar alles mit ansehen.
Messerattacke in Offenburg: Arzt vor seiner Tochter (10) getötet - Haftbefehl erlassen
Horror: Junger Paketbote will ausliefern - da stehen plötzlich zwei Männer vor ihm
Schlimmer Vorfall: Ein Paketbote will eigentlich nur seine Sachen ausliefern - da stehen plötzlich zwei Männer vor ihm.
Horror: Junger Paketbote will ausliefern - da stehen plötzlich zwei Männer vor ihm
Zeitumstellung ade? Wie es nach der EU-Umfrage weitergeht
Das Interesse war riesig: Mehrere Millionen Europäer nahmen an einer EU-weiten Online-Umfrage zur Zeitumstellung teil. In der Nacht zum Freitag ist sie zu Ende gegangen. …
Zeitumstellung ade? Wie es nach der EU-Umfrage weitergeht
Mann schießt sich selbst in den Bauch – um seine Ex-Frau zurückzugewinnen  
Er muss wohl ziemlich verzweifelt gewesen sein: In Hamburg steht ein 32-Jähriger unter Verdacht, sich Ende Juli selbst einen schmerzhaften Bauchdurchschuss zugefügt zu …
Mann schießt sich selbst in den Bauch – um seine Ex-Frau zurückzugewinnen  

Kommentare