Zwölfjähriger baut schweren Autounfall

Riga - Vier Kinder aus Lettland sind bei einer Spritztour mit dem ausrangierten Auto ihrer Mutter verunglückt.

 Der Zwölfjährige am Steuer verletzte sich schwer, als er nahe der Stadt Jekabpils von der Fahrbahn abkam, wie lokale Medien am Freitag unter Berufung auf die Polizei meldeten. Der Wagen überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Während der junge Fahrer im Koma liegt, kamen seine Brüder im Alter von einem halben, zwei und 14 Jahren glimpflich davon und erlitten nur leichte Verletzungen. Gegen die Mutter wird nun ermittelt: Sie soll den Kindern erlaubt haben, mit dem nur noch eingeschränkt fahrtüchtigen Wagen im Feld herumzufahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Karambolage auf A81
Die Polizei spricht von einem "riesengroßen Trümmerfeld": Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. Vier Menschen sterben.
Tote bei Karambolage auf A81
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
Sölden (dpa) - In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa …
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
20-Tonnen-Fels kracht 200 Meter tief auf Sölden
In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken am Samstag ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.
20-Tonnen-Fels kracht 200 Meter tief auf Sölden

Kommentare