Zwölfjähriger baut schweren Autounfall

Riga - Vier Kinder aus Lettland sind bei einer Spritztour mit dem ausrangierten Auto ihrer Mutter verunglückt.

 Der Zwölfjährige am Steuer verletzte sich schwer, als er nahe der Stadt Jekabpils von der Fahrbahn abkam, wie lokale Medien am Freitag unter Berufung auf die Polizei meldeten. Der Wagen überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Während der junge Fahrer im Koma liegt, kamen seine Brüder im Alter von einem halben, zwei und 14 Jahren glimpflich davon und erlitten nur leichte Verletzungen. Gegen die Mutter wird nun ermittelt: Sie soll den Kindern erlaubt haben, mit dem nur noch eingeschränkt fahrtüchtigen Wagen im Feld herumzufahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden

Kommentare