+
Ein Zwölfjähriger wurde in Kanada von Toys "R" Us zum Chefspielzeugtester ernannt

Traum eines jeden Kindes

Zwölfjähriger ergattert Traumjob bei Toys "R" Us

Da werden wohl viele seiner Freunde richtig neidisch sein, denn der Kanadier Emile Burbidge hat schon in jungen Jahren seinen absoluten Traumjob ergattert.

Der Zwölfjährige wurde von der kanadischen Sparte des Spielwarenkonzerns Toys "R" Us zum Chefspielzeugtester auserkoren. "Als die Nachricht kam, hab ich mich auf dem Boden gekugelt und bin überall rumgehüpft, ich war verrückt vor Freude", erzählte der Knirps am Dienstag (Ortszeit) der Nachrichtenagentur AFP.

Aufgabe des neuen Chefspielzeugtesters von Toys "R" Us ist es, dem Hersteller Anregungen zu geben und neue Spielzeuge in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dafür wird Emile einige kanadische Dollar bekommen, vor allem aber darf er das Spielzeug behalten.

Und nebenbei muss er noch die Schule bewältigen. Kommt es wegen seines Chefpostens zu längeren Fehlzeiten, dann erhält die junge Führungskraft einen Privatlehrer zur Seite gestellt, berichtete seine Mutter Paloma Izquierdo.

In Deutschland ist eine Bewerbung um den Posten allerdings nicht aussichtsreich: Toys "R" Us beschäftigt nur in Kanada und Australien minderjährige Spielzeugtester.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare