Stiefvater wurde festgenommen

Zwölfjähriges Mädchen an Weihnachten bewusstlos geprügelt

Berlin - Polizisten haben zu Weihnachten ein schwer misshandeltes Mädchen aus einer Wohnung in Berlin gerettet.

Der Stiefvater der Zwölfjährigen wurde am Montag in Haft genommen, wie die Polizei mitteilte. Der 51-Jährige soll am ersten Weihnachtsfeiertag das Kind so malträtiert haben, dass es nach eigener Aussage während der Prügelattacken mehrmals bewusstlos geworden sei.

Laut Polizei war das Mädchen im Gesicht stark verletzt. Das Nasenbein war gebrochen, eine Lippe aufgeplatzt. Die Arme waren übersät mit blauen Flecken. Zudem hatte das Kind starke Schmerzen im Oberkörper und spuckte Blut. Die Kleine kam sofort ins Krankenhaus.

Eine Nachbarin hatte die Polizei alarmiert. Die 34-jährige Mutter des Mädchens hatte sich zu der Frau geflüchtet. Sie sei von ihrem Freund geschlagen worden, die Polizei solle aber nicht gerufen werden. Glücklicherweise habe die Nachbarin diese Bitte missachtet, so die Polizei. Die drei jüngeren Geschwister des Mädchens spielten in einem Nebenzimmer, während die Schwerverletzte auf ihrem Bett lag.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
US-Präsident Trump sagt, Puerto Rico sei praktisch durch Hurrikan "Maria" ausradiert worden. Viele Regionen im US-Außengebiet sind von der Außenwelt abgeschnitten - und …
Nach Hurrikan "Maria": Dammbruch in Puerto Rico droht
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Im Falle einer schweren Schießerei, die acht Todesopfer forderte und sich in einem kalifornischen Friseursalon ereignete, wurde nun das endgültige Urteil gefällt. 
Skrupelloser Mehrfachmörder in Kalifornien: So lautet das Urteil 
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde

Kommentare