+
Auch der Roboterspezialist Kuka spürt die Autoflaute.

10.000 Stellen im bayerischen Maschinenbau bedroht

München - Im bayerischen Maschinenbau fallen nach Einschätzung des Branchenverbandes VDMA in diesem Jahr wegen leerer Auftragsbücher bis zu 10.000 Arbeitsplätze weg.

In den ersten vier Monaten des Jahres seien davon bereits 4000 Stellen gestrichen worden, sagte der Vorsitzende des VDMA-Landesverbandes Bayern, Karl Haeusgen, am Dienstag in München. Im Gesamtjahr rechnet er wegen des Auftragseinbruchs in den Betrieben mit einem Produktionsrückgang von bis zu 20 Prozent in Bayern. Allein im Mai ging der Auftragseingang um 53 Prozent zurück und damit noch stärker als im Bundesdurchschnitt mit 48 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Früherer VW-Chef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
Winterkorn kommt - aber sagt er auch etwas? Grüne und Linke glauben, dass kaum ein Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss mehr über den Diesel-Skandal zu erzählen hätte. …
Früherer VW-Chef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Berlin (dpa) - Begleitet von Debatten über mehr Tierschutz wird heute in Berlin die Agrarmesse Grüne Woche eröffnet. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) gibt am …
Grüne Woche wird eröffnet - Bund stellt Tierwohlsiegel vor
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch wieder etwas vorgewagt. Der Dax nahm erneut Tuchfühlung zur Marke von 11.600 Punkten …
Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie
München - Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Kartoffeln in der Kantine so perfekt gelb sind? Branchen-Insider Sebastian Lege erklärt das in einer neuen …
Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Kommentare