+
Auch der Roboterspezialist Kuka spürt die Autoflaute.

10.000 Stellen im bayerischen Maschinenbau bedroht

München - Im bayerischen Maschinenbau fallen nach Einschätzung des Branchenverbandes VDMA in diesem Jahr wegen leerer Auftragsbücher bis zu 10.000 Arbeitsplätze weg.

In den ersten vier Monaten des Jahres seien davon bereits 4000 Stellen gestrichen worden, sagte der Vorsitzende des VDMA-Landesverbandes Bayern, Karl Haeusgen, am Dienstag in München. Im Gesamtjahr rechnet er wegen des Auftragseinbruchs in den Betrieben mit einem Produktionsrückgang von bis zu 20 Prozent in Bayern. Allein im Mai ging der Auftragseingang um 53 Prozent zurück und damit noch stärker als im Bundesdurchschnitt mit 48 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare