+
Premiere auf der IAA der Renault Fluence

IAA 2009: Renault Limousine Fluence

Brühl - Fluence heißt ein neues Stufenheck-Modell von Renault. Präsentiert wird der Viertürer erstmals bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17. bis 27. September).

Die Limousine ist gut 4,6 Meter lang, ein Radstand von 2,7 Metern soll im Innenraum für großzügige Platzverhältnisse sorgen. Als Antrieb stehen zunächst jeweils zwei Benziner und zwei Diesel mit Leistungen zwischen 66 kW/90 PS und 103 kW/140 PS zur Wahl.

Der Renault Fluence wird in der Türkei gebaut und dort auch bereits im November eingeführt. Danach folgt die Markteinführung in Russland und Rumänien. In Deutschland ist der Start der auf der Mégane-Plattform basierenden Limousine für den Mai 2010 geplant. Preise wurden noch nicht genannt. Als Billigauto will Renault den Fluence nicht verstanden wissen, die Rede ist aber von einem “attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Luxemburg (dpa) - Trotz deutlicher Rückgänge in Großbritannien und Frankreich hat die Zahl der Übernachtungen in Hotels und Herbergen der EU-Länder im vergangenen Jahr …
Tourismus in EU im Aufwind - Rückgang in Frankreich
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum
Berlin (dpa) - Etwas mehr Menschen in Deutschland haben laut einer Studie eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus.
Etwas mehr Menschen in Deutschland haben Wohneigentum
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
München (dpa) - Das Amtsgericht München hat den Vereinsstatus des ADAC bestätigt. Eine Löschung aus dem Vereinsregister werde abgelehnt, das Amtsermittlungsverfahren …
Gerichtsbeschluss: ADAC bleibt Verein
Trotz US-Sorgen: Elektroindustrie erwartet Rekordumsatz
Trumps Abschottungspolitik und der Brexit bereiten der deutschen Elektro-Industrie großes Kopfzerbrechen. Neben den Risiken gebe es aber auch Chancen, meint der …
Trotz US-Sorgen: Elektroindustrie erwartet Rekordumsatz

Kommentare