4,25 Millionen Arbeitslose im Januar

Bundesagentur für Arbeit: - Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Januar um 239 000 auf 4 247 000 gestiegen. Das waren 764 000 weniger als vor einem Jahr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich um 0,6 Punkte auf 10,2 Prozent.

Vor einem Jahr hatte sie noch bei 12,1 Prozent gelegen. BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise sagte, die gute Konjunktur habe den saisonüblichen Anstieg der Arbeitslosigkeit gedämpft. Das Beschäftigungswachstum gewinne an Breite und die Arbeitskräftenachfrage der Unternehmen bleibe auf hohem Niveau stabil. Auch wegen des milden Wetters sei der Anstieg in diesem Jahr deutlich geringer ausgefallen als in den letzten Jahren.

Saisonbereinigt sank die Arbeitslosenzahl in Deutschland im Januar um 106 000 auf 3,976 Millionen. Im Westen nahm die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl um 71 000 ab, im Osten ging sie um 35 000 zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwartete US-Steuerreform sorgt für Rekorde an der Wall Street
Die erzielten Fortschritte bei der geplanten Steuerreform von US-Präsident Donald Trump haben die US-Börsen in neue Höhen katapultiert.
Erwartete US-Steuerreform sorgt für Rekorde an der Wall Street
Was mit dem Jahreswechsel auf Fahrer von Dieselautos zukommt
Für Besitzer von Dieselautos in Bayern bringt das neue Jahr vor allem Unsicherheit. Nach einem Gerichtsbeschluss muss der Freistaat bis zum 31. Dezember 2017 ein Konzept …
Was mit dem Jahreswechsel auf Fahrer von Dieselautos zukommt
Dax setzt mit Kurssprung zum Jahresendspurt an
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag den Grundstein für eine Jahresend-Rally gelegt. Dank des Rückenwindes von der tonangebenden Wall Street schloss der deutsche …
Dax setzt mit Kurssprung zum Jahresendspurt an
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen
Nach Feierabend geht für viele Beschäftigten die Arbeit irgendwie weiter - dienstliche Mails werden auch spät am Abend noch beantwortet. Schluss damit, fordert ein …
Porsche: BR-Chef will Firmen-E-Mails abends löschen lassen

Kommentare