+
Porsche lieferte 2011 so viele Autos aus wie nie zuvor.

7.600 Euro Bonus für jeden Porsche-Mitarbeiter

Stuttgart - Porsche zahlt seinen Mitarbeitern nach dem besten Absatzjahr aller Zeiten mit jeweils 7.600 Euro einen Rekordbonus - eine "genial-intergalaktische Sonderzahlung", jubelt der Betriebsrat.

Das Unternehmen honoriere damit “die hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft der Belegschaft“, erklärte Sportwagenhersteller Porsche am Mittwoch in Stuttgart. Im Vorjahr hatte Porsche 1.700 Euro Bonus gezahlt, allerdings berechnet wegen einer Bilanzierungsumstellung nur für die Monate August bis Dezember.

2011 erzielte der Sportwagenhersteller mit 118.868 verkauften Fahrzeugen einen neuen Auslieferungsrekord. “Porsche hat ein tolles Jahr hinter sich, und für diese Leistung haben unsere Leute eine genial-intergalaktische Sonderzahlung verdient“, erklärte der Betriebsratsvorsitzende Uwe Hück.

Die Sonderzahlung wird an über 8.500 Mitarbeiter ausgeschüttet, gleich ob Ingenieur oder Küchenhelfer. Auch andere Autohersteller steuern dieses Jahr auf deutlich höhere Bonuszahlungen zu.

Der Stuttgarter Konkurrent Daimler schüttet 4.100 Euro an die deutschen Mitarbeiter mit Tarifvertrag aus, ebenfalls ein Rekordwert. Die Summe liegt rund 1.000 Euro über dem Vorjahr.

Der neue Porsche Boxster

Der neue Porsche Boxster

Die höchsten Prämien der Autoindustrie haben einem Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ zufolge die Beschäftigten der VW-Tochter Audi zu erwarten. Nach einer Prämie von durchschnittlich 5.000 bis 6.000 Euro im vergangenen Jahr werde der diesjährige Bonus ein “gutes Stück höher ausfallen“, sagte ein Audi-Sprecher der Zeitung.

Bei BMW, wo 2011 im Schnitt knapp 6.000 Euro Prämie pro Mitarbeiter gezahlt wurden, wird es voraussichtlich auch üppiger. BMW will im März die Geschäftszahlen vorlegen. Der Konzern hatte 2011 einen Absatzrekord erzielt.

Die Marke Volkswagen will die Bonus-Höhe am 8. März bekanntgeben. Allein Opel schreibt tiefrote Zahlen und steht laut Ankündigung der US-Mutter General Motors vor weiteren Einschnitten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen
Seoul - Der Smartphone-Marktführer Samsung hat die Gründe für die Brände bei seinem Vorzeigegerät Galaxy Note 7 wohl gefunden. 700 Experten suchten die Fehler.
Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?

Kommentare