+
Viele Jugendliche suchen immer noch nach einer Ausbildung.

Ausbildung

9600 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

Nürnberg - 9600 Jugendliche in Deutschland haben bis Ende September nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) noch keinen Ausbildungsplatz gefunden.

Dies seien 4900 weniger als vor einem Jahr, berichtete BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker am Dienstag in Nürnberg. Allerdings seien derzeit noch 17 300 Lehrstellen unbesetzt. Er sei daher zuversichtlich, dass bis zum Jahresende jedem unversorgten Jugendlichen ein Ausbildungsplatzangebot gemacht werden könne, betonte Becker. Im Ausbildungsjahr 2008/2009 hätten die Betriebe 7,1 Prozent weniger Lehrstellen angeboten als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Zugleich habe aber auch die Zahl der Lehrstellenbewerber um 14 Prozent abgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Mit dem Umbau seines Geschäftsmodells hin zu mehr Mietsoftware wollte der Softwarekonzern SAP unabhängiger von den schwankenden Lizenzeinnahmen werden. Der Plan scheint …
Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Australien und Japan wollen TTP retten
Sydney - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Transpazifischen Freihandelsabkommen TPP will Australien in die Bresche springen, um das Abkommen zu retten. Auch Japan hofft …
Australien und Japan wollen TTP retten
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York - Für das kriselnde Online-Urgestein Yahoo reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Der Verkauf an Verizon ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen
Der neue US-Präsident stellt den Freihandel in Nordamerika in Frage und will Importe aus Mexiko mit Strafzöllen belegen. Das Nachbarland legt sich schon einmal seine …
Trump: Steuern senken und Firmenumzüge nach Mexiko bestrafen

Kommentare