Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Viele Jugendliche suchen immer noch nach einer Ausbildung.

Ausbildung

9600 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

Nürnberg - 9600 Jugendliche in Deutschland haben bis Ende September nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) noch keinen Ausbildungsplatz gefunden.

Dies seien 4900 weniger als vor einem Jahr, berichtete BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker am Dienstag in Nürnberg. Allerdings seien derzeit noch 17 300 Lehrstellen unbesetzt. Er sei daher zuversichtlich, dass bis zum Jahresende jedem unversorgten Jugendlichen ein Ausbildungsplatzangebot gemacht werden könne, betonte Becker. Im Ausbildungsjahr 2008/2009 hätten die Betriebe 7,1 Prozent weniger Lehrstellen angeboten als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Zugleich habe aber auch die Zahl der Lehrstellenbewerber um 14 Prozent abgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Machtkampf bei Aldi spitzt sich zu: Es geht auch um die Zukunft des Discounters 
Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht könnte noch am Donnerstag einen Schlussstrich unter den seit Jahren schwelenden Machtkampf beim Discounter ziehen. Es …
Machtkampf bei Aldi spitzt sich zu: Es geht auch um die Zukunft des Discounters 
Starker Euro drückt Dax unter 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag weiter belastet. Die über 1,18 US-Dollar stehende Gemeinschaftswährung drückte den Dax …
Starker Euro drückt Dax unter 13 000 Punkte
Deutsche Wirtschaft wächst kräftig
Die deutsche Wirtschaft steuert 2017 auf das stärkste Wachstum seit sechs Jahren zu. Im dritten Quartal beschleunigt sich das Tempo. Kann das Polit-Chaos in Berlin den …
Deutsche Wirtschaft wächst kräftig
Standort: München, Ingolstadt und Darmstadt liegen vorn
Welches sind die Großstädte Deutschlands mit großer Wirtschaftskraft? Welche Kommunen haben die besten Zukunftschancen? Eine Auftragsstudie fasst viele Daten zusammen. …
Standort: München, Ingolstadt und Darmstadt liegen vorn

Kommentare