+
Die steigende Nachfrage nach Wohnraum in städtischen Ballungsgebieten treibt die Immobilienpreise immer weiter in die Höhe.

Kreditanteil zu hoch

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Wiesbaden - Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

Hierzulande würden mittlerweile Immobilien mit einem Kreditanteil von 80 bis 90 Prozent gekauft. "Das halte ich für sehr sportlich", sagte Merkens dem "Handelsblatt". Sollte sich die Zinslandschaft eines Tages ändern, werde das auch den Wert einer Immobilie negativ betreffen. "Dann wird ein Kredit für die Bank schnell riskanter.

Das machen wir nicht mit." Die Aareal Bank baue stattdessen ihr Finanzierungsgeschäft in den USA aus. Die Warnung vor Übertreibungen bei Gewerbeimmobilien hatte Merkens bereits im August geäußert.

Darüber hinaus ist die Bank auch nach zwei lukrativen Zukäufen zu weiteren Übernahmen bereit. "Wir gehen davon aus, dass wir den einen oder anderen Zukauf machen", sagte Merkens. "Wenn sich (...) Opportunitäten bieten, muss man sie als Management prüfen, bewerten und nutzen können. Wir haben bewiesen, dass wir das können, und wir sind bereit, das bei sich bietender Gelegenheit wieder zu tun." Die im MDax notierte Bank war in den vergangenen Jahren durch die Zukäufe der beiden Konkurrenten Corealcredit und Westimmo kräftig gewachsen.

Vor allem abseits des klassischen Bankgeschäfts sieht Merkens Möglichkeiten für Zukäufe. Er will den Konzern angesichts des historischen Zinstiefs unabhängiger vom Zinsergebnis machen und vor allem das Dienstleistungsgeschäft mit der Wohnwirtschaft ausbauen. Dort habe der Konzern sein europäisches Netzwerk bereits durch Akquisitionen ausgebaut. Konkret stehe aber nichts an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch Bauern und Fleischkonsumenten helfen. Doch …
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Berlin - Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der …
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Düsseldorf - Schlecker will seine Markenrechte verkaufen. Das Insolvenzverfahren der Drogeriekette läuft noch. Die Verhandlungen dürften noch ein paar Jahre in Anspruch …
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch …
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

Kommentare