Bahnhof Trudering gesperrt - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet

Bahnhof Trudering gesperrt - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet

Trotz Abmahnung: Opel hält an lebenslanger Garantie fest

Rüsselsheim - Der Autobauer Opel wird sein umstrittenes Werbeversprechen einer “lebenslangen“ Garantie für Neuwagen beibehalten.

Lesen Sie auch:

Opel steht vor Umwandlung in AG

Lebenslange Garantie: Opel abgemahnt

“Wir werden unser Konzept nicht ändern und stehen zu diesem Versprechen“, sagte Opel-Marketing-Geschäftsführer Alain Visser am Mittwoch. Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs in Bad Homburg hatte den Hersteller abgemahnt, die “irreführende Blickfangwerbung“ nicht zu wiederholen.

Vorwurf: Garantie gilt gar nicht lebenslang

Die Garantie gelte keineswegs wie suggeriert “lebenslang“, es gebe zahlreiche Einschränkungen. So endet die Opel- Garantie bei 160.000 Kilometern Laufleistung, Materialkosten müssen bereits ab 50.000 Kilometern anteilig vom Autobesitzer getragen werden.

Die Zentrale hatte von Opel bis Freitag eine Unterlassungserklärung verlangt. Andernfalls werde man beim Landgericht Darmstadt Klage gegen Opel einreichen. Visser sagte, Opel werde fristgerecht reagieren, die Kritik aber nicht akzeptieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inflation im vergangenen Jahr auf höchstem Stand seit 2012
Die Preise in Deutschland steigen wieder. Vor allem Nahrungsmittel und Energie wurden im vergangenen Jahr teurer. Legt die Inflation 2018 weiter zu?
Inflation im vergangenen Jahr auf höchstem Stand seit 2012
Ryanair an Teilen der Airline Niki interessiert
Kaum ist ein zweites Insolvenzverfahren für die österreichische Airline Niki eröffnet, mischen frühere und neue Interessenten in dem Bieterrennen wieder mit.
Ryanair an Teilen der Airline Niki interessiert
Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an
Der Automarkt in den Vereinigten Staaten ist einer der wichtigsten weltweit. Doch er könnte 2018 etwas leiden, auch deutsche Hersteller müssen damit rechnen. Insgesamt …
Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an
Rügenwalder Mühle zu Millionengeldbuße verurteilt
Düsseldorf (dpa) - Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Wursthersteller Rügenwalder Mühle und zwei Verantwortliche des Unternehmens …
Rügenwalder Mühle zu Millionengeldbuße verurteilt

Kommentare