Absatzschub für BMW im August - Verkäufe legen um 12,9 Prozent zu

München - Der Autobauer BMW hat im August einen Absatzschub verbucht.

Die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce kletterte im Jahresvergleich um 12,9 Prozent auf 99 755 Autos, wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Von Januar bis einschließlich August erreichte der weiß-blaue Autobauer damit ein Absatzplus um 7,1 Prozent auf 952 929 Fahrzeuge. "Wir haben uns für das Jahr 2007 ein Absatzwachstum im höheren einstelligen Prozentbereich vorgenommen. Wir sind sehr gut unterwegs, dieses Ziel zu erreichen", sagte BMW-Vertriebsvorstand Michael Ganal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verluste vor Grundsatzrede zum Brexit
Frankfurt/Main (dpa) - Die Brexit-Sorgen haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt wieder fest im Griff. Der Dax weitete seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste aus …
Verluste vor Grundsatzrede zum Brexit
Türprobleme bringen neue Verzögerung am Hauptstadtflughafen
Berlin (dpa) - Am neuen Hauptstadtflughafen drohen nach dpa-Informationen weitere Verzögerungen. Grund sind demnach unter anderem Probleme mit der Ansteuerung Hunderter …
Türprobleme bringen neue Verzögerung am Hauptstadtflughafen
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen
Mannheim (dpa) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich zu Beginn des Jahres verbessert.
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket
London - Sie wollte bei Amazon lediglich ein Weihnachtsgeschenk für ihre Nichte bestellen, doch was sie in dem Paket fand, machte sie sprachlos. Ein Ausdruck …
Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kommentare