Absatzschub für BMW im August - Verkäufe legen um 12,9 Prozent zu

München - Der Autobauer BMW hat im August einen Absatzschub verbucht.

Die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce kletterte im Jahresvergleich um 12,9 Prozent auf 99 755 Autos, wie das Unternehmen am Freitag in München mitteilte. Von Januar bis einschließlich August erreichte der weiß-blaue Autobauer damit ein Absatzplus um 7,1 Prozent auf 952 929 Fahrzeuge. "Wir haben uns für das Jahr 2007 ein Absatzwachstum im höheren einstelligen Prozentbereich vorgenommen. Wir sind sehr gut unterwegs, dieses Ziel zu erreichen", sagte BMW-Vertriebsvorstand Michael Ganal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forscher erwarten schwächeres Wirtschaftswachstum
Die USA und Europa streiten über neue Zölle. Das ist nicht der einzige Grund, der Wirtschaftsforscher skeptisch macht. Für Deutschland haben sie nicht mehr ganz so gute …
Forscher erwarten schwächeres Wirtschaftswachstum
Bram Schot wird kommissarisch Audi-Chef
Audi-Chef Stadler sitzt in U-Haft - der Aufsichtsrat hat ihn deshalb erst einmal beurlaubt und den Vertriebsvorstand auf den Chefsessel gesetzt.
Bram Schot wird kommissarisch Audi-Chef
Dr. Oetker peilt weitere Übernahmen an
80 Jahre lang zählte die Schifffahrt zu Dr. Oetker. Zuletzt wurde die Sparte für 3,7 Milliarden Euro verkauft. Das kostete zwar Umsatz, bringt aber Geld für Zukäufe im …
Dr. Oetker peilt weitere Übernahmen an
Flugtickets sind zu Jahresbeginn teurer geworden
Nach dem Ende von Air Berlin machen sich die Billigflieger auf dem deutschen Markt weiter scharfe Konkurrenz. Die Ticketpreise sind einer Studie zufolge aber leicht …
Flugtickets sind zu Jahresbeginn teurer geworden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.