Menschen unkontrolliert im Sicherheitsbereich - Flughafen-Terminal gesperrt

Menschen unkontrolliert im Sicherheitsbereich - Flughafen-Terminal gesperrt
+
Das Gastgewerbe kann auf ein Ende des Abschunges hoffen.

Abschwung im Gastgewerbe gestoppt

Wiesbaden - Mit dem Ende der Rezession ist auch der Umsatzrückgang im Gastgewerbe gestoppt. Im August sank der Umsatz saisonbereinigt nur noch um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte, blieb real - also nach Einrechnung der Preissteigerung - der Wert unverändert.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Auswirkungen der Krise aber noch stark zu spüren: Im August 2009 setzten die Unternehmen der Branche nominal 3,2 Prozent und real sogar 5,3 Prozent weniger um als ein Jahr zuvor.

Das Statistikamt teilt das Gastgewerbe in Hotellerie und Gastronomie, beide verloren nach den Angaben im Vorjahresvergleich deutlich. Das Beherbergungsgewerbe nahm nominal 3,6 Prozent weniger ein, real sogar 6,2 Prozent.

Die Umsätze der Gastronomie sanken nominal um 3,0 Prozent, real um 4,8 Prozent. Von Januar bis August 2009 setzen die Gastgewerbeunternehmen nominal 4,2 Prozent und real 6,4 Prozent um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Daimler-Chef Dieter Zetsche hört im Mai 2019 auf
Der Autobauer Daimler bekommt nun doch recht bald einen neuen Chef. Im Mai 2019 will Dieter Zetsche das Zepter an seinen Nachfolger übergeben. Ein endgültiger Abschied …
Daimler-Chef Dieter Zetsche hört im Mai 2019 auf
BMW-Streit mit Händlern eskaliert - jetzt droht sogar der Verkaufsstopp
Es wird eng für BMW: Schon ab Montag drohen die Händler mit einem Verkaufsstopp. Der Grund ist ein Zoff um neue Verträge.
BMW-Streit mit Händlern eskaliert - jetzt droht sogar der Verkaufsstopp
CDU kämpft im EU-Parlament gegen CO2-Vorgaben für Autos
Brüssel (dpa) - Wegen möglicher Jobverluste in der Autoindustrie kämpfen die Christdemokraten im Europaparlament gegen strengere Klimavorgaben für Neuwagen.
CDU kämpft im EU-Parlament gegen CO2-Vorgaben für Autos
Börsenboom treibt Geldvermögen rund um den Globus
Die Welt wird immer reicher. Vor allem Aktionäre profitieren. Deutschlands Sparer halten einigermaßen mit.
Börsenboom treibt Geldvermögen rund um den Globus

Kommentare