Absprachen bei Feuerwehrautos: Razzia

Eberswalde - Bei einer bundesweiten Razzia ist die Polizei gegen führende Hersteller von Feuerwehrtechnik vorgegangen. Es geht dabei um Bestechungs-Vorwürfe.

Rund 70 Beamte durchsuchten am Mittwoch Gebäude in Brandenburg, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Nach Angaben des Landeskriminalamtes (LKA) Brandenburg wurden dabei Aktenordner, Computer und Dateien beschlagnahmt. Die Durchsuchungen dauerten den ganzen Tag.

Hintergrund der Ermittlungen ist demnach ein Verfahren des Bundeskartellamtes gegen zwei Brandschutztechnik-Spezialisten aus Baden-Württemberg und Österreich wegen mutmaßlicher Absprachen bei der Herstellung von Feuerwehrfahrzeugen.

In Brandenburg konzentrieren sich die Ermittlungen auf einen Firmensitz im Kreis Teltow-Fläming. Die für Korruption zuständige Staatsanwaltschaft in Neuruppin hat nach ihren Angaben drei Männer im Alter von 57 bis 67 Jahren im Visier. Weitere Verfahren sind mit Blick auf die Firmensitze bei den Staatsanwaltschaften in Osnabrück und Stuttgart anhängig. Nach Angaben des LKA Brandenburg gibt es dort mindestens acht weitere Beschuldigte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung
Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun.
Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi und Co.
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi und Co.
Borgward wagt sich zurück auf deutschen Markt
Oldtimer-Fans haben ihn nie vergessen, nun soll der Name Borgward auch allen anderen deutschen Autofahrern wieder ein Begriff werden. Die Traditionsmarke versucht sich …
Borgward wagt sich zurück auf deutschen Markt
Stimmung im Dax trübt sich weiter ein
Frankfurt/Main (dpa) - Unter dem Eindruck des weiter schwelenden globalen Handelsstreits und der politischen Unsicherheit in Deutschland ist der Dax unter die Marke von …
Stimmung im Dax trübt sich weiter ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.