Altmaier: Abwertung  "einsame Entscheidung"

Berlin - Unionsfraktionsgeschäftsführer Peter Altmaier hat die Herabstufung mehrerer Euro-Länder durch die US-Ratingagentur Standard & Poor's als einsame Entscheidung bezeichnet.

Die Aufregung über die Abwertung der Kreditwürdigkeit von neun Euro-Länder sei kurzfristig gewesen, der Euro-Kurs gestiegen und die Börsen seien ruhig geblieben, sagte Altmaier am Dienstag in Berlin. Das zeige, dass das Vorgehen von Standard & Poor's keine breite Grundlage habe.

Die Union dringt angesichts der Herabstufung mehrerer Euro-Länder durch die Ratingagentur Standard & Poor's auf die Gründung eines eigenen europäischen Rating-Anbieters. Altmaier sagte: „Das wäre ein Beitrag zu mehr Unaufgeregtheit.“ Er mahnte aber, eine europäische Ratingagentur müsse so beschaffen sein, dass ihre Unabhängigkeit von niemandem in Zweifel gezogen werden könne. Deshalb werde von einem Stiftungsmodell gesprochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A statt A+++: Neues Energielabel für Haushaltsgeräte kommt
Luxemburg (dpa) - Die neue EU-Kennzeichnung für energiesparende Kühlschränke, Waschmaschinen und andere Haushaltsgeräte hat die letzte Hürde genommen. Die …
A statt A+++: Neues Energielabel für Haushaltsgeräte kommt
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation gibt es immer wieder vor Gericht. Zuletzt ging es um Kündigungen von gut verzinsten Altverträgen. Nun steht …
Streit um Bausparklausel: Gericht entscheidet im Spätsommer
Slowakische Volkswagen-Mitarbeiter beenden Streik
Eine Rebellion mit Signalwirkung: Die Volkswagen-Arbeiter in der Slowakei fühlten sich gegenüber ihren deutschen Kollegen unterbezahlt. Mit ihrem ersten Streik …
Slowakische Volkswagen-Mitarbeiter beenden Streik
Zehn Euro für "gebührenfreies" Gironkonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Gironkonto?

Kommentare