+
Der staatlich geförderte Autoboom hat sich im Mai fortgesetzt.

Abwrackprämie: Auto-Boom hält an

Flensburg - Der staatlich geförderte Autoboom hat sich im Mai fortgesetzt. Mit rund 384 600 neuen Autos kamen fast 40 Prozent mehr Fahrzeuge auf die Straßen als im gleichen Monat des Vorjahres.

Das teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Mittwoch in Flensburg mit. Gegenüber dem Vormonat betrug das Plus 1,3 Prozent. Besonders gefragt waren kleinere Autos und auch ausländische Hersteller. Die Oberklasse und obere Mittelklasse sowie die deutschen Premium-Hersteller Mercedes, Audi und BMW mussten dagegen Rückgänge hinnehmen.

Fotostrecke: Die Gewinner der Abwrackprämie

Das bringt die Abwrackprämie: Neuzulassungen im Januar 2009

Als Ursache des Käuferansturms gilt die Abwrackprämie der Bundesregierung für Altautos von 2.500 Euro, die beim Kauf eines Neuwagens gezahlt wird. In den ersten fünf Monaten wurden damit 1,63 Millionen neue Autos zugelassen. Das sind rund 23 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Das hohe Zulassungsniveau bezieht sich nur auf Pkw. Alle anderen Bereiche waren rückläufig. Die Motorräder etwa liegen 19,3 Prozent und die Nutzfahrzeuge 28,1 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahres.

Hoffnungsschimmer beim Export 

Einen Hoffnungsschimmer gibt es auch für den Export: Der Rückgang der Ausfuhren hat sich im Mai deutlich abgeschwächt. Der wichtige französische Markt liegt nach einem starken Mai sogar fast auf Vorjahresniveau, China erwartet ein deutliches Wachstum und der US-Absatz hat sich “auf niedrigem Niveau stabilisiert“, wie der Branchenverband VDA am Mittwoch in Frankfurt/Main mitteilte.

Laut VDA lagen die deutschen Autoexporte im Mai mit 246.000 Fahrzeugen 24 Prozent unter dem Vorjahreswert. Damit war die Entwicklung deutlich besser als in den Monaten zuvor: In den ersten fünf Monaten insgesamt war der Export noch um 38 Prozent eingebrochen.

dpa/ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Praxair-Fusion: Was Linde-Aktionäre jetzt wissen sollten
Die Gasekonzerne Linde und Praxair wollen fusionieren. Ein wichtiger Schritt: der Aktienumtausch, dem 75 Prozent der Linde-Aktionäre zustimmen müssen – sonst könnte der …
Praxair-Fusion: Was Linde-Aktionäre jetzt wissen sollten
Mindestlohn am Bau steigt
Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Beschäftigte am Bau in Deutschland erhalten ab 1. Januar 2018 einen höheren Mindestlohn. In der dritten Verhandlungsrunde einigten sich …
Mindestlohn am Bau steigt
Dax nach US-Rekorden wieder über 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der anhaltende Rekordlauf an der Wall Street hat den Dax wieder über die Marke von 13 000 Punkten gehievt.
Dax nach US-Rekorden wieder über 13 000 Punkten
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnrückgangs
Armonk (dpa) - Das IT-Urgestein IBM hat im dritten Quartal weniger verdient, dennoch liefen die Geschäfte insbesondere dank stark wachsender Cloud-Dienste besser als …
IBM erfreut Anleger trotz Gewinnrückgangs

Kommentare