+
Abwrackprämie beschert Industrie bestes deutsches Autojahr seit 1992.

Abwrackprämie sorgt für bestes deutsches Autojahr

Bad Homburg - Mit 3,807 Millionen neu zugelassener Pkw hat Deutschland 2009 das beste Autojahr seit 1992 erreicht. Das sind 23 Prozent mehr als im Vorjahr.

Wie der Importeursverband VDIK am Dienstag in Bad Homburg weiter mitteilte, bedeutet das einen Anstieg von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Ostdeutschland betrug die Steigerung sogar rund 50 Prozent, wie es hieß. Auslöser des Absatzbooms war die Abwrackprämie der Bundesregierung von insgesamt 5 Milliarden Euro. Sie brachte einen rechnerischen Absatz von 2 Millionen Fahrzeuge. “Viele Menschen, die bislang Gebrauchtwagen gekauft hatten, konnten sich aufgrund der staatlichen Prämie und der Marketingmaßnahmen vieler Hersteller erstmals einen Neuwagen leisten“, sagte VDIK-Sprecher Thomas Böhm.

Wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben

Wofür die Deutschen ihr Geld ausgeben

Mit rund 215.400 Neuzulassungen lag der Pkw-Markt im Dezember 2009 allerdings um 4,7 Prozent unter dem Vorjahresmonat, wie der Verband erklärte. Das ist der erste Absatzrückgang seit Frühjahr 2009. “Die Neuzulassungen des Monats wurden nur noch im geringen Maße durch Verkäufe, die im Rahmen der Umweltprämie bereits getätigt worden sind, bestimmt“, erklärte der Verband. Im Gesamtjahr 2009 erreichten die Neuzulassungen der Pkw mit Dieselmotor lediglich 31 Prozent, deutlich weniger als früher. Das lieg daran, dass mit Hilfe der Abwrackpämie vor allem kleinere, billige und privat genutzte Autos gekauft wurden. In dieser Klasse regiert der im Anschaffungspreis billigere Benzinmotor. laut VDIK zog der Dieselanteil zum Jahresende auf 39 Prozent an, weil wieder mehr Firmenwagen gekauft werden.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn will Bewerbungsschreiben nach und nach abschaffen
"Hiermit bewerbe ich mich um..." - diese Zeile hat wohl jeder schon geschrieben. Die Deutsche Bahn will sich von diesen Sätzen langsam verabschieden. Und fängt damit bei …
Bahn will Bewerbungsschreiben nach und nach abschaffen
Nachfrageboom bei Eichenholz: Hersteller beklagen Engpässe
Wegberg/Beelen (dpa) - Eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Eichenholz für die Möbel- und Parkettproduktion sorgt derzeit für massive Preissteigerungen bei dem …
Nachfrageboom bei Eichenholz: Hersteller beklagen Engpässe
Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
Dass das Wetter mal nicht mitspielt, gehört für die Landwirte zum Berufsrisiko. In diesem Jahr sind die Folgen aber teils besonders hart und wirbeln auch die Einsätze …
Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.