Landesinnenminister: Terrorverdächtiger in der Uckermark gefasst

Landesinnenminister: Terrorverdächtiger in der Uckermark gefasst
+
Wer auf der Warteliste stand, kann noch auf die Abwrackprämie hoffen.

Abwrackprämie für 5000 Nachrücker

Frankfurt/Main - Rund 5.000 Nachrücker erhalten Medienberichten zufolge in den nächsten Wochen die Abwrackprämie.

Die Autobesitzer hätten zuvor auf der Warteliste des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestanden und bekämen jetzt doch noch den Zuschuss über 2.500 Euro, wie die „Frankfurter Neue Presse“ schreibt (Samstagsausgabe). Auch 10.000 weitere Antragsteller hätten noch gute Chancen, über das Nachrückverfahren zum Zuge zu kommen.

Das sind die Gewinner der Abwrackprämie

Die Gewinner der Abwrackprämie

Die Nachrücker kommen laut dem Blatt zum Zuge, weil etwa 0,5 Prozent der Anträge abgelehnt werden. Das geschehe zum Beispiel, wenn Interessenten den Kaufvertrag nicht nachweisen könnten oder einen Jahreswagen kauften, der schon einmal zugelassen gewesen sei. Bislang bearbeiteten die 245 Sachbearbeiter des Bundesamtes demnach 72 Prozent der Anträge auf Abwrackprämie, das Amt zahlte 3,4 Milliarden Euro aus.

Die Bundesregierung hatte zur Stützung des Automarktes während der Wirtschaftskrise die Abwrackprämie eingeführt. Mit dem Eingang von zwei Millionen Anträgen waren Anfang September die Mittel in Höhe von fünf Milliarden Euro eigentlich ausgeschöpft; Interessenten konnten sich aber auf einer Warteliste des BAFA registrieren. Nachrücker kommen zum Zuge, wenn Anträge anderer Autokäufer abgelehnt werden.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax dümpelt vor sich hin
Frankfurt/Main (dpa) - Die Dax-Lethargie hat auch angehalten. Zuletzt stand der deutsche Leitindex 0,05 Prozent tiefer bei 12 623,07 Punkten und knüpfte damit an seine …
Dax dümpelt vor sich hin
DAT: Diesel-Gebrauchtwagen verkaufen sich schlechter
Ostfildern/Frankfurt (dpa) - Mit Diesel-Gebrauchtwagen macht der Autohandel derzeit keine guten Geschäfte. In einer Händlerbefragung der Deutschen Automobil Treuhand …
DAT: Diesel-Gebrauchtwagen verkaufen sich schlechter
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
Mit einem möglichst dicken Auftragspolster will die Opel-Belegschaft zur neuen Mutter PSA wechseln. In der komplizierten Dreier-Beziehung mit dem Alt-Eigentümer General …
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Gratis-Internet im Bahnhof, in der Bücherei oder auf dem Marktplatz? Sehr praktisch für Nutzer, die beim Handy-Datenverbrauch sparen wollen oder den Laptop dabei haben. …
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen

Kommentare