Der unabhängige Beirat des ADAC will eine Zwischenbilanz der Reformbemühungen des Autoclubs vorlegen. Foto: Andreas Gebert/Archiv/Symbolbild
+
Der unabhängige Beirat des ADAC will eine Zwischenbilanz der Reformbemühungen des Autoclubs vorlegen.

Nach Skandal um "Gelben Engel"

Beirat lobt ADAC-Reformen

München - Der unabhängige Beirat des ADAC hat die Reformbemühungen des Autoclubs als vorbildlich gelobt. Der Club scheint auf dem Weg aus der Krise.

Der Beirats-Vorsitzende, der Unternehmer und Unicef-Deutschland-Chef Jürgen Heraeus, sagte in München: "Die versprochenen Reformen sind gewissenhaft, konsequent und nachhaltig vorangetrieben worden."

Die Umsetzung sei auf gutem Weg, große Schritte seien schon getan. Der Beirat sei zuversichtlich, dass das ganze Reformwerk Ende dieses Jahres umgesetzt sei.

Vor zwei Jahren hatten die Manipulationen beim Autopreis "Gelber Engel" und andere Mauscheleien Deutschlands größten Verein in eine tiefe Krise gestürzt. Transparency-Deutschland-Chefin Hedda Müller sagte, der Reformprozess sei beispielhaft, müsse aber konsequent fortgesetzt werden. Der ADAC sei auf gutem Weg, verlorenes Vertrauen wieder zurückzugewinnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW will jetzt weltbekannte Marke verkaufen - weil sie nicht zum neuen Elektro-Image passt?
VW will jetzt weltbekannte Marke verkaufen - weil sie nicht zum neuen Elektro-Image passt?
Corona-Impfstoff Made in Germany vor Durchbruch? Geheimplan von deutschem Pharma-Riesen durchgesickert
Corona-Impfstoff Made in Germany vor Durchbruch? Geheimplan von deutschem Pharma-Riesen durchgesickert
MAN: Es drohen tiefe Einschnitte - Allein in Bayern stehen 4200 Stellen auf dem Spiel
MAN: Es drohen tiefe Einschnitte - Allein in Bayern stehen 4200 Stellen auf dem Spiel
MAN: Aiwanger verspricht Münchner Lkw-Bauer Unterstützung - Deutliche Ansage an Bund
MAN: Aiwanger verspricht Münchner Lkw-Bauer Unterstützung - Deutliche Ansage an Bund

Kommentare