+
Tanken am Freitag - das kann teuer werden.

ADAC-Studie: Sprit am Freitag besonders teuer

München - Wer freitags an die Zapfsäulen fährt, zahlt mehr: Tanken ist am Freitag teurer als zu Wochenbeginn, hat eine Studie des ADAC zu den durchschnittlichen Kraftstoff-Tagespreisen im Jahr 2011 ergeben.

Ein Liter Super E10 kostete demnach vor dem Wochenende rund 4 Cent mehr als am Montag. Bei Diesel waren es 5,3 Cent Preisunterschied je Liter. Diese Entwicklung sei laut ADAC bereits in den Jahren zuvor erkennbar gewesen. Die "Bild"-Zeitung (Samstag) bezeichnete den Freitag als den "Tank-Abzock-Tag".

Der ADAC-Studie zufolge kostete ein Liter Super E10 montags im Durchschnitt 1,498 Euro und damit vier Cent weniger als freitags. Diesel kostete montags durchschnittlich 1,38 Euro. Das waren 5,3 Cent weniger als zum Ende der Woche. Bereits in den Jahren 2008, 2009 und 2010 sei der Freitag jeweils der teuerste Tag an den Tankstellen gewesen, teilte der ADAC mit. Am günstigsten war der Sprit montags, mit Ausnahme 2010 - da war es der Sonntag.

Dem ADAC zufolge würden die Mineralölkonzerne ihre Preisstrategien künftig möglicherweise ändern. So seien "die Ölmultis in letzter Zeit dazu übergegangen, auch an Wochenenden die Preise an den Zapfsäulen anzuheben". Daher empfiehlt der ADAC preisbewussten Autofahrern, an günstigen Wochentagen zu tanken und immer auch die Preise an mehreren Tankstellen zu vergleichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdogan will moderne Superwaffe, die bisher nur die USA und China haben
Hohe Inflation und starke Kursverluste der türkischen Lira: Trotzdem will Präsident Recep Tayyip Erdogan sein Land massiv militärisch aufrüsten. 
Erdogan will moderne Superwaffe, die bisher nur die USA und China haben
Schock für alle, die gerne im Internet bestellen
Marktkenner malen ein Bild, das allen Online-Bestellern nicht schmecken dürfte - und das bereits nach dem Weihnachtsgeschäft eintreten dürfte.
Schock für alle, die gerne im Internet bestellen
Machen Sie bei Ikea bloß nie diesen Fehler - sonst landen Sie womöglich im Gefängnis
Eine Frau hat gemeinsam mit ihrem Vater bei Ikea eingekauft. Dabei passierte ihr ein blödes Missgeschick, das sie abschließend sogar ins Gefängnis brachte. 
Machen Sie bei Ikea bloß nie diesen Fehler - sonst landen Sie womöglich im Gefängnis
Achtung, Schoko-Fans! Hersteller ruft diese Produkte zurück
Die Firma Hussel ruft verschiedene Trinkschokoladen-Sorten zurück - besonders Allergiker müssen vorsichtig sein. Das Unternehmen entschuldigt sich.
Achtung, Schoko-Fans! Hersteller ruft diese Produkte zurück

Kommentare