+
Je später der Abend, desto teurer das Benzin. Foto: Frank May

ADAC: Tanken am frühen Abend am günstigsten

München (dpa) - Autofahrer tanken am günstigsten am frühen Abend - nach 20.00 Uhr aber steigen die Preise um bis zu 14 Cent. Der ADAC hat von März bis Mai alle Preisveränderungen an den Zapfsäulen der fünf großen Markenanbieter Shell, Aral, Esso, Total und Jet ausgewertet.

Während Aral und Shell die Preise demnach bereits ab 20.00 Uhr wieder erhöhten, stiegen die Preise bei Total und Jet erst um 22.00 beziehungsweise 23.00 Uhr. Jet habe nachts bis zu 9 Cent mehr für Super E10 und für Diesel verlangt - Esso habe 13 Cent, Shell sogar 14 Cent aufgeschlagen.

Jet-Stationen seien oft an innerstädtischen, wettbewerbsintensiven Standorten mit hohem Absatz - "hier liegen auch die Spritpreise der Konkurrenten meist nur einen Cent darüber", betonte der ADAC.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie: Rekordvergütung für Dax-Aufsichtsratschefs
Frankfurt/Main (dpa) - Die Chefkontrolleure von Deutschlands Börsenschwergewichten haben im vergangenen Jahr einer Studie zufolge so viel verdient wie nie zuvor.
Studie: Rekordvergütung für Dax-Aufsichtsratschefs
Regierung rechnet mit US-Zöllen: Schlechte Nachricht für deutsche Wirtschaft
In Regierungskreisen kursierte am Donnerstag schon ein Datum, zu dem mit der Einführung von US-Zöllen auf Stahl und Aluminium zu rechnen sei.
Regierung rechnet mit US-Zöllen: Schlechte Nachricht für deutsche Wirtschaft
Nintendo verjüngt Firmenspitze
Tokio (dpa) - Der japanische Videospiele-Spezialist Nintendo bekommt wieder einen deutlich jüngeren Chef. Der 46-jährige Shuntaro Furukawa rückt im Juni an die …
Nintendo verjüngt Firmenspitze
Dax auf Stabilisierungskurs
Frankfurt/Main (dpa) - Nach einem schwachen Start hat sich der Dax auf einen vorsichtigen Erholungskurs begeben.
Dax auf Stabilisierungskurs

Kommentare