Unwetterwarnung für München und das Umland 

Unwetterwarnung für München und das Umland 

Adidas erzielt höhere Gewinne

Herzogenaurach - Der Sportartikelhersteller adidas hat im zweiten Quartal beim Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Das Betriebsergebnis sei um zehn Prozent auf 208 Millionen Euro gestiegen, teilte adidas am Dienstag in Herzogenaurach mit.

Der auf Anteilseigner entfallende Konzerngewinn legte um 12 Prozent auf 116 Millionen Euro zu. Zwar hatte adidas höhere Marketingaufwendungen für die Fußball-Europameisterschaft. Diese wurden jedoch durch andere Faktoren wie einem verbesserten Produktmix, einer Stärkung des eigenen Einzelhandels oder einer günstigen Steuerquote wieder wett gemacht.

Der Konzernumsatz verbesserte sich im Quartal um fünf Prozent auf 2,521 Milliarden Euro. Währungsbereinigt betrug das Plus 14 Prozent. Wachsen konnte der Konzern vor allem in Asien, Europa und Lateinamerika. In Nordamerika belief sich das Umsatzminus in Euro nach Ablauf der ersten sechs Monate aber auf 19 Prozent. Hauptursache hierfür ist der schwache US-Markt, der die gesamte Branche in Atem hält. Aber auch der schwache US-Dollar trug seinen Teil bei. Währungsbereinigt belief sich der Rückgang auf 8 Prozent.

Besonders betroffen durch die USA-Schwäche war die amerikanische Tochter Reebok. Deren Auftragsbestände lagen Ende des zweiten Quartals konzernweit um 21 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Commerzbank erwartet rote Zahlen im zweiten Quartal
Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank erwartet wegen Rückstellungen für den Abbau Tausender Stellen rote Zahlen im zweiten Quartal. Auch im Tagesgeschäft sei es …
Commerzbank erwartet rote Zahlen im zweiten Quartal
Fünf ex-VW-Manager werden weltweit gesucht
Viele zivilrechtliche Punkte in der Abgas-Affäre sind entschieden. Die drohenden Strafen der US-Justiz könnten frühere Manager von Volkswagen aber noch zu spüren …
Fünf ex-VW-Manager werden weltweit gesucht
Bund senkt Nutzungsgebühren für Güterzüge
Berlin (dpa) - Der Bund will Frachttransporte auf der Schiene attraktiver machen und dafür die Nutzungsgebühren für Güterzüge im kommenden Jahr deutlich senken.
Bund senkt Nutzungsgebühren für Güterzüge
Dax gibt etwas nach
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat leicht nachgegeben. Gegen Mittag verlor er 0,26 Prozent auf 12 760,25 Punkte. Auf Wochensicht tritt der deutsche Leitindex nach seinem …
Dax gibt etwas nach

Kommentare