+
Führt Adidas seit Oktober 2016: der Däne Kasper Rorsted. Foto: Maja Hitij

Rekordjahr

Adidas schafft 2016 neue Bestmarken

Herzogenaurach (dpa) - Der Sportartikelhersteller Adidas wird nach seinem rasanten Lauf in 2016 optimistischer für die kommenden Jahre.

Ein Jahr nach der 2015 vorgestellten Strategie liege der Konzern bereits über dem ursprünglichen Plan, sagte Adidas-Chef Kasper Rorsted in Herzogenaurach. Die von seinem Vorgänger Herbert Hainer formulierten Ziele erhöhte er deshalb.

Zuversicht gibt dem Konzern ein Rekordjahr 2016, bei dem erstmals die Milliardengrenze beim Gewinn geknackt werden konnte. Operativ verdiente Adidas 1,5 Milliarden Euro und damit 40 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Aktionäre sollen eine Dividende von 2 Euro je Aktie erhalten nach 1,60 Euro im Vorjahr.

Während der Gewinn von niedrigeren Beschaffungskosten und höheren Preisen profitierte, kurbelten die Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen Spielen den Umsatz an, der um 14 Prozent auf 19,3 Milliarden Euro zulegte. Besonders gut schlug sie die Hausmarke Adidas, während der Konzern bei der Fitness-Tochter Reebok erneut umbauen musste. Beim Umsatz hat Adidas die Erwartungen der Analysten getroffen, bei den Gewinnziffern sogar etwas überboten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siemens wird Partner bei Batteriezellen-Fabrik für E-Autos
Die Produktion von Batteriezellen für Elektroautos könnte für Siemens ein Geschäft werden. Dem schwedischen Pionier Northvolt liefert der Münchner Konzern die Technik …
Siemens wird Partner bei Batteriezellen-Fabrik für E-Autos
Mega-Rückruf bei Daimler? Es geht um 600.000 Autos
Die Vorwürfe gegen den Autobauer Daimler in der Diesel-Affäre weiten sich aus. Dem Unternehmen droht laut einem Bericht des „Spiegels“ der Rückruf hunderttausender …
Mega-Rückruf bei Daimler? Es geht um 600.000 Autos
Neue Vorwürfe gegen Autobauer Daimler im Diesel-Skandal
Stuttgart (dpa)- Die Vorwürfe gegen den Autobauer Daimler in der Diesel-Affäre weiten sich aus. Dem Unternehmen droht laut einem Bericht des "Spiegels" der Rückruf …
Neue Vorwürfe gegen Autobauer Daimler im Diesel-Skandal
Dax springt kurzzeitig über die Marke von 13 000 Punkten
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat die jüngsten Verluste abgeschüttelt und strebt wieder aufwärts.
Dax springt kurzzeitig über die Marke von 13 000 Punkten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.