Nord -und Südkorea wollen komplett nuklear abrüsten und Frieden schließen

Nord -und Südkorea wollen komplett nuklear abrüsten und Frieden schließen

Discounter warnt seine Kunden

Ätzende Flüssigkeit: Aldi Nord ruft diese Pampers-Windeln zurück

Ein Fehler in der Aldi-Logistikkette hat offenbar dazu geführt, dass die Windeln mit einer ätzenden Flüssigkeit in Kontakt kommen.

Essen - Der Discounter Aldi-Nord ruft „Jumbo Packs“ mit Pampers-Windeln der Größen 4 und 5 zurück, die seit dem 2. Februar als Aktionsartikel in seinen Filialen verkauft wurden. Die Windeln seien aufgrund eines Fehlers in der Aldi-Logistikkette mit einer ätzenden Flüssigkeit in Kontakt gekommen, teilte das Unternehmen mit. Es bestehe die Gefahr von Hautreizungen und Verätzungen. Betroffen seien ausschließlich einzelne Packungen. In den Läden wurden die Windeln bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden können die Windelpackungen in den Aldi-Nord Filialen zurückgeben Der Kaufpreis wird erstattet.

Außerdem wichtig: Diese Bockwürste sollten Sie nicht essen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Triebwerks-Ärger quält Airbus zum Jahresstart
"Das Parken wird zum Problem": Weil die Zulieferer nicht schnell genug liefern können, warten bei Airbus Dutzende Flugzeuge auf ihre Triebwerke. Dabei würde der …
Triebwerks-Ärger quält Airbus zum Jahresstart
Continental bekommt Währungs-Gegenwind voll zu spüren
Hannover (dpa) - Der starke Euro und andere Wechselkurseffekte haben bei Continental im ersten Quartal alle operativen Erfolge aufgezehrt.
Continental bekommt Währungs-Gegenwind voll zu spüren
Microsoft mit kräftigen Zuwächsen dank Cloud-Geschäft
Über Jahrzehnte war Windows das Fundament des Microsoft-Geschäfts. Jetzt spielen Cloud-Dienste die Hauptrolle - und einstige Geldmaschinen werden auf die Rolle von …
Microsoft mit kräftigen Zuwächsen dank Cloud-Geschäft
Edeka streicht 160 Nestlé-Produkte - Umsätze des Konzerns brechen ein
Um bessere Einkaufskonditionen zu erzielen, bestellt Edeka über 160 beliebte Markenprodukte  von Nestlé nicht mehr nach. Dort sind die Folgen jetzt zu spüren.
Edeka streicht 160 Nestlé-Produkte - Umsätze des Konzerns brechen ein

Kommentare