+
Die USA haben in Afghanistan einen ungeheuren Mineralienschatz entdeckt.

Afghanen sitzen auf Mineralien im Billionen-Wert

Kabul - Sensationsfund: Die USA haben in Afghanistan einen ungeheuren Mineralienschatz entdeckt. Was das für die Afghanen bedeutet:

Nach einem Bericht der “New York Times“ vom Montag sitzen die Afghanen auf Mineralien im Wert von einer Billion Dollar - weit mehr als bisher angenommen und genug, um die Wirtschaft des geschundenen Landes komplett zu verändern.

In einem internen Pentagon-Papier werde Afghanistan als das “Saudi-Arabien für Lithium“ bezeichnet. Neben dem für die Computer- und Handyindustrie wichtigen Lithium gebe es riesige Vorräte an Eisen, Kupfer und Gold, zitierte die Zeitung hochrangige US-Regierungsbeamte weiter.

Das ist Afghanistan

Das ist Afghanistan

Die Bodenschätze seien von einem kleineren Team aus Pentagon- Mitarbeitern und Geologen entdeckt worden. Der afghanische Präsident Hamid Karsai sei kürzlich informiert worden. Der für die Region zuständige US-General David Petraeus sprach in einem Interview am Wochenende von “atemberaubenden Möglichkeiten“. Was die Ausbeutung angehe, gebe es allerdings noch viele Fragenzeichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Rosneft gehört mehrheitlich dem russischen Staat. Zuletzt sorgte die Nachricht für Diskussionen, dass Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für einen …
Rosneft siegt mit Schadenersatzklage in Milliardenhöhe
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen
Erstmals haben die Gläubiger der Air Berlin über das weitere Insolvenzverfahren beraten. Vor einer schnellen Zerschlagung des Unternehmens sind sie einstweilen …
Gläubiger lassen Air Berlin vorläufig weitermachen

Kommentare