+
Kühe stehen in ihrem Stall an einem Melkroboter. Die Krise in der Milchwirtschaft beschäftigt nun auch die Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern. Foto: Peter Kneffel/Archiv

Wegen Überangebot

Verband befürchtet weiteren Absturz der Milchpreise

Kraak - Der Erzeugerpreis für einen Liter Milch wird nach Ansicht des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) in den nächsten zwei Monaten auf unter 20 Cent abstürzen.

Damit wären dann weniger als die Hälfte der Kosten gedeckt, sagte der BDM-Landesvorsitzende für Mecklenburg-Vorpommern, Christian Karp, auf seinem Hof in Kraak (Landkreis Ludwigslust-Parchim).

Der BDM plant während der Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern in Göhren-Lebbin (Mecklenburgische Seenplatte) am Donnerstag und Freitag Proteste und Demonstrationen. Sie wollen erreichen, dass die Milchmenge gesenkt wird.

Die Konferenz hat heute mit Vorbesprechungen der Länder begonnen. Hauptthema ist die Bewältigung der Milchmarktkrise. Derzeit erhalten Milcherzeuger knapp 25 Cent pro Liter. Als Ursache für den Preisverfall gilt das Überangebot an Milch. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20.000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. Denn es gibt …
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
Die IG Metall gibt sich streikbereit. Mit vollen Kassen könne man jeden Streik in der Metall- und Elektroindustrie durchhalten. Doch Gewerkschaftschef Jörg Hofmann …
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
E-Mobilität kommt in den USA schnell voran
Detroit (dpa) - Trotz der Begeisterung der Amerikaner für SUVs und schwere Pick-up-Trucks wird sich nach Einschätzung von VW-Vorstand Jürgen Stackmann die E-Mobilität in …
E-Mobilität kommt in den USA schnell voran
Schwächelnder Euro treibt Dax an - Anleger sind aber nervös
Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste des Euro haben dem deutschen Aktienmarkt neuen Schwung gegeben. Zudem dürften die US-Börsen nach einem feiertagsbedingt verlängerten …
Schwächelnder Euro treibt Dax an - Anleger sind aber nervös

Kommentare