+
Die Preisexplosion an den internationalen Getreide- und Nahrungsmittelmärkten bereitet den Verantwortlichen in Berlin Sorgen: Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner warnt die Lebensmittelbranche vor zu großen Preiserhöhungen.

Aigner warnt Lebensmittelbranche vor starken Preiserhöhungen

Berlin - Agrar- und Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Lebensmittelbranche vor übertriebenen Preiserhöhungen gewarnt. Die Preisexplosion an den Internationalen Nahrungsmittelmärkten sorgt für Unruhe.

Die Bundesregierung könne zwar keinen Einfluss auf Marktpreise nehmen. “Ich kann den Handel und den Verbänden aber nur raten, die Verbraucher nicht mit überzogenen Preissteigerungen zu verschrecken“, sagte Aigner am Freitag bei Vorlage der Erntebilanz.

Mit Blick auf die Preisexplosion an den internationalen Getreide- und Nahrungsmittelmärkten in Folge auch von Spekulationen sprach sich Aigner für ein gemeinsames Vorgehen der Industrienationen aus. Anlass zur Sorge gebe es, wenn Anleger und Indexfonds in Rohstoff- und Agrarmärkte massiv einsteigen. Bedenklich sei, wenn bei knappen Lebensmittelrohstoffen auf kurzfristige Profite spekuliert werde.

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Es gebe weltweit zwar eine leicht verschlechterte Erntebilanz, aber keine besorgniserregenden Engpässe, sagte Aigner: “Es gibt keine Versorgungsnotlage auf den Weltagrarmärkten.“ Die wichtigsten Exportländer verfügten über hohe Lagerbestände.

Die Getreidepreise an den Warenterminmärkten seien allerdings explosionsartig gestiegen. Vergleiche mit der Lebensmittelkrise 2007 und 2008 - vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern - wolle sie aber entschieden widersprechen, sagte Aigner.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaeser: Einschnitte nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel
Die Siemens-Beschäftigten laufen seit Wochen Sturm gegen den Jobabbau im Kraftwerksgeschäft. Doch der digitale Wandel schreitet voran - und auch bei anderen Unternehmen …
Kaeser: Einschnitte nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel
Mit diesem aktuellen Angebot sorgt Lidl für Verwirrung und Angst
Mit einem aktuellen Angebot bringt der Discounter Lidl deutsche Landwirte in Rage. Sie befürchten große Gefahren.
Mit diesem aktuellen Angebot sorgt Lidl für Verwirrung und Angst
Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
Wer sich angesichts der Debatte um Umweltbelastung und drohende Fahrverbote für ein Elektroauto entscheidet, muss sich - das ökologische Bewusstsein in allen Ehren - auf …
Nachfrage nach E-Autos überraschend hoch - lange Lieferzeiten 
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle
China hat den USA wegen der geplanten Einfuhrbeschränkungen für Stahl und Aluminium mit scharfen Reaktionen gedroht.
China droht mit scharfen Reaktionen auf mögliche US-Strafzölle

Kommentare