+
Air Berlin.

Insolvenz der Fluggesellschaft

Air Berlin streicht Flüge

Air Berlin hat nach eigenen Angaben am Sonntag mehrere Flüge abgesagt. Was hat das nach der Insolvenz der Fluggesellschaft vor drei Wochen zu bedeuten?

Berlin - Air Berlin hat nach eigenen Angaben am Sonntag mehrere Flüge abgesagt. „Aus operativen Gründen muss airberlin heute Flüge streichen“, teilte die insolvente Fluggesellschaft auf ihrer Internetseite mit. „Wir bedauern die für unsere Fluggäste entstandenen Unannehmlichkeiten sehr.“ Nähere Angaben etwa zur Zahl der gestrichenen Flüge und zu den Gründen machte die Airline nicht.

Air Berlin schrieb zum Beispiel bei Facebook, Passagieren, die von einer Flugstreichung betroffen seien, werde „die bestmögliche Reisealternative angeboten“. In Berlin habe es die eine oder andere Schlange vor dem Umbuchschalter gegeben, sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg am Abend. „Auswirkungen auf den Flugverkehr hatte das aber nicht.“

Das sagt Air Berlin dazu

Ein Sprecher von Air Berlin war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Am Flughafen Berlin-Tegel fielen laut den online genannten Abflügen vereinzelt Verbindungen aus, etwa nach Köln/Bonn oder Stuttgart, aber auch an weiter entfernte Orte wie San Francisco. Am Flughafen Düsseldorf fielen nach Angaben eines Flughafensprechers sieben Flüge aus, größere Probleme habe es nicht gegeben.

Die Bundesregierung will die Fluggesellschaft mit einem Millionenkredit stützen. Der ist bisher noch nicht in trockenen Tüchern.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Boeing zurrt Milliardenauftrag von Singapore Airlines fest
In einem Großauftrag hat die Fluggesellschaft Singapore Airlines 39 Flieger bei dem Flugzeugbauer Boeing bestellt. Bei der Vertragsunterzeichnung war auch US-Präsident …
Boeing zurrt Milliardenauftrag von Singapore Airlines fest
Bericht: Tesla will Fabrik in China bauen
New York (dpa) - Der E-Autobauer Tesla hat einem Zeitungsbericht zufolge die Weichen für ein Werk in China gestellt. Der Konzern habe sich mit der Stadtverwaltung von …
Bericht: Tesla will Fabrik in China bauen
Zwölf internationale Großstädte wollen nur noch CO2-freie Busse
Nur noch CO2-freie Busse: Diesen Plan wollen zwölf Großstädte bis 2025 durchsetzten und damit die Luftverschmutzung zu reduzieren.
Zwölf internationale Großstädte wollen nur noch CO2-freie Busse
Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist zögerlich über die 13 000-Punkte-Marke zurückgekehrt. Weil Anleger vor wichtigen Terminen im weiteren Wochenverlauf …
Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte

Kommentare