+
Probleme bei Fiat Chrysler: Fast zwei Millionen Autos müssen in die Werkstatt.

Bereits drei Todesfälle

Airbags: Fiat Chrysler ruft 1,9 Millionen Autos zurück

Auburn Hills - Der Autobauer Fiat Chrysler ruft weltweit 1,9 Millionen Autos wegen Airbag-Problemen in die Werkstatt. In bestimmten Modellen entfalte sich der Luftsack bei Unfällen nicht.

Das habe bereits zu drei Todesfällen und fünf Verletzten geführt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Zudem funktionierten die Sicherheitsgurte bei einem Unfall nicht richtig.

Betroffen sind laut Unternehmensangaben 1,4 Millionen Modelle in den USA, 143.000 in Kanada, knapp 82.000 in Mexiko und 284.000 im Rest der Welt. In Europa sei der Lancia Flavia betroffen.

Mit dem Skandal um defekte Airbags des japanischen Zulieferers Takata hat das Versagen der Airbags in den Fiat-Chrysler-Modellen nichts zu tun. Die Luftkissen können platzen und lebensgefährliche Verletzungen verursachen. Autokonzerne rund um den Globus mussten rund 50 Millionen Autos wegen der defekten Airbags in die Werkstätten rufen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlecker: Gegen Wirtschaftsprüfer wird getrennt verhandelt
Können die beiden Wirtschaftsprüfer im Schlecker-Prozess aufatmen? Mit etwas Glück ist für sie der Prozess um die Insolvenz der Drogeriemarktkette im Mai ausgestanden. …
Schlecker: Gegen Wirtschaftsprüfer wird getrennt verhandelt
Stickoxid-Ausstoß: Hendricks fordert Diesel-Nachrüstungen
Die Luft in vielen deutschen Städten ist zu schmutzig. Neue Daten der obersten Umweltbehörde zeigen, dass Diesel-Autos daran einen noch größeren Anteil haben als bisher …
Stickoxid-Ausstoß: Hendricks fordert Diesel-Nachrüstungen
Thyssenkrupp-Betriebsrat will Hilfe von Ministerpräsidentin
Bei den Stahlkochern von Thyssenkrupp herrscht Unruhe. Sorgen bereitet nicht nur ein Sparprogramm, sondern auch eine mögliche Fusion der Stahlsparte mit dem Konkurrenten …
Thyssenkrupp-Betriebsrat will Hilfe von Ministerpräsidentin
Alitalia vor dem Aus - Mitarbeiter gegen Sanierungsplan
Selbst Päpste fliegen Alitalia. Doch eine himmlische Bilanz bringt das seit Jahrzehnten nicht mehr. Trotz unzähliger Rettungsversuche droht Italiens ehemaligem …
Alitalia vor dem Aus - Mitarbeiter gegen Sanierungsplan

Kommentare