+
Tom Enders nimmt die Schlappe gegen Boing sportlich.

Airbus-Chef: Ehrenvoll gegen Platzhirsch verloren

Paris - Der Flugzeugbauer Airbus nimmt die Schlappe beim Milliarden-Auftrag der US Air Force sportlich: “Wir haben gegen den Platzhirschen verloren, “ sagt Airbus-Chef Tom Enders.

Am Sitz des europäischen Flugzeugherstellers in Toulouse äußerte sich Airbus-Chef Tom Enders zur Schlappe im Kampf um den Airforce-Auftrag. “Wir haben gegen den Platzhirsch verloren. Das ist aller Ehren wert“. Für Boeing wäre eine Niederlage ein Desaster gewesen, ergänzte er. “Für uns ist es nur eine verlorene Chance - an unseren hervorragenden Wachstumsperspektiven ändert das gar nichts.“ Airbus habe Boeing in einem harten Kampf zu einem sehr niedrigen Angebotspreis gezwungen.

Wörtlich betonte Enders: “Ich denke auch, dass man im Pentagon die hohe Professionalität unserer Arbeit und unseres Angebots zu schätzen weiß. Das ist keine schlechte Ausgangsbasis für künftige Bieterverfahren in den USA, in denen wir wieder mit überlegenen Produkten antreten können.“ 

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare