+

„Unberechtigter Zugriff auf Daten“

Europäischer Flugzeugbauer Airbus gehackt

Der europäische Flugzeugbauer Airbus ist gehackt worden. Wie das Unternehmen am Mittwochabend in Toulouse mitteilte, gab es einen "Cyber-Vorfall in Bezug auf geschäftliche Informationssysteme bei Airbus Commercial Aircraft".

Toulouse - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist möglicherweise Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Das Unternehmen habe einen „Cyber-Vorfall“ in seinem Informationssystem entdeckt, wie Airbus am Mittwochabend mitteilte. Dabei habe es einen unberechtigten Zugriff auf Daten gegeben. Der Vorfall habe keinen Einfluss auf das kommerzielle Fluggeschäft, so Airbus.

Das Unternehmen untersuche den Vorfall und habe Maßnahmen ergriffen, um bestehende Sicherheitsvorkehrungen zu verstärken und mögliche Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

Unklar war Airbus zufolge, ob es sich um einen gezielten Angriff auf bestimmte Daten handelte. Bekannt sei, dass auf personenbezogene Daten zugegriffen wurde. Dabei handele es sich vor allem um Kontaktdaten einiger Airbus-Mitarbeiter innerhalb Europas, so das Unternehmen.

dpa/afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Peking verzichtet auf weitere Strafzölle
Seit anderthalb Jahren belastet der amerikanisch-chinesische Handelsstreit die globale Konjunktur. Nun gibt es eine erste Einigung. Eine Trendwende? Die deutsche …
Peking verzichtet auf weitere Strafzölle
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Altmaier bietet Hilfe an
Berlin/Grünheide (dpa) - Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat Unterstützung des Bundes für die geplante Ansiedlung der sogenannten Gigafabrik des …
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Altmaier bietet Hilfe an
Tarifverhandlungen bei Karstadt und Kaufhof auf der Kippe
Essen (dpa) - Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof stehen nach Angaben der Gewerkschaft Verdi vor dem Scheitern.
Tarifverhandlungen bei Karstadt und Kaufhof auf der Kippe
ICE-Züge fahren wieder auf Schnellstrecke Göttingen-Hannover
Göttingen (dpa) - Auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Göttingen und Hannover sind seit dem Morgen wieder ICE-Züge unterwegs. Die Fahrzeit für Reisende verkürzt …
ICE-Züge fahren wieder auf Schnellstrecke Göttingen-Hannover

Kommentare