+
Dieser Airbus A350 für Singapore Airlines ist die 10 000. Maschine, die der Flugzeugbauer an seine Kunden ausliefert.

Feier in Toulouse

Airbus übergibt 10.000. Flugzeug

Toulouse - Airbus baut Hunderte Flugzeuge im Jahr. Für eine ganz besondere Maschine wird der Chef der asiatischen Fluggesellschaft Singapore Airlines nach Toulouse eingeladen.

Mehr als vier Jahrzehnte nach seinem Start hat der europäische Flugzeugbauer Airbus seine 10 000. Maschine ausgeliefert. Der Großraumjet des Typs A350 XWB ging an die Fluggesellschaft Singapore Airlines.

"Wir sind besonders stolz, diesen Meilenstein mit Singapore Airlines feiern zu können - einem unserer ältesten Kunden und echten Partner", sagte Konzernchef Tom Enders in Toulouse.

Airbus kann im Passagierjet-Bereich zwar auf gut gefüllte Auftragsbücher verweisen, ist aber auch mit Problemen konfrontiert. So ist die Nachfrage für das Flaggschiff A380 - den größten Passagierjet der Welt - verhalten. Und die Rüstungssparte des Airbus-Konzerns ringt weiter mit den Dauer-Problemen beim Militärtransporter A400M.

Airbus hatte als deutsch-französischer Unternehmensverband begonnen. Er übergab am 10. Mai 1974 seine erste Maschine - einen A300B2 - an die französische Luftverkehrsgesellschaft Air France.

Seitdem begann der Aufstieg des Rivalen vom US-Giganten Boeing. "Wir haben die heute modernste und umfassendste Flugzeugfamilie der Welt entwickelt", meinte Enders.

Der Chef von Singapore Airlines, Goh Choom Phong, versicherte bei der Feier, die Airline wolle ein A380-Kunde bleiben und im kommenden Jahr weitere Maschinen in Dienst stellen. "Die heutige Auslieferung zeigt, wie weit Airbus in den letzten Jahrzehnten gekommen ist", bilanzierte der Unternehmenschef aus Asien. Seine Fluggesellschaft kauft seit 1979 bei Airbus ein.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kraft Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot für Unilever zurück
New York/London - Schon die ersten Annäherungsversuche stießen auf wenig Gegenliebe. Jetzt zieht der amerikanische Ketchup- und Lebensmittel-Gigant Kraft Heinz sein …
Kraft Heinz zieht 143-Milliarden-Angebot für Unilever zurück
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
München - Mit der Marke Capri-Sonne verbinden manche zahlreiche Kindheitserinnerungen. Doch diese verschwindet jetzt vom Markt. Die Verbraucherzentrale warnt vor dem …
Ärger bei Fans: Marke „Capri-Sonne“ verschwindet vom Markt
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Europäische Technik ist wesentlicher Bestandteil des Raumschiffs Orion, mit dem Astronauten tiefer ins Weltall vordringen sollen als je zuvor. Die Kooperation könnte …
Europa mit Orion auf dem Weg zum Mond
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris
Die Verhandlungen über den Zusammenschluss von Peugeot mit Opel kommen wohl rasch voran. Die Franzosen wissen, dass sie auf Politik und Gewerkschaften zugehen müssen. …
Opel-Übernahme: Warten auf Job-Garantien aus Paris

Kommentare