Airbus vor Verlust eines Milliardenauftrags

Chicago - Dem Flugzeugbauer Airbus droht der Verlust eines Großauftrages der US-Gesellschaft United Airlines über 42 Flugzeuge.

Die Bestellung der Maschinen vom Typ A319 und A320 im Wert von 2,2 Milliarden Dollar (1,4 Mrd Euro) werde höchst wahrscheinlich nicht beibehalten, teilte der United-Mutterkonzern UAL am Donnerstag der US-Börsenaufsicht SEC mit. Die Fluggesellschaft verlöre dann allerdings eine bereits geleistete Anzahlung von 91 Millionen Dollar.

Hintergrund ist die Krise in der US-Luftfahrtbranche. Der Lufthansa-Partner United Airlines fliegt derzeit wie alle großen US- Wettbewerber in den roten Zahlen. Der Konzern streicht derzeit seinen Flugplan zusammen und will bis nächstes Jahr 7000 seiner rund 55 000 Arbeitsplätze abbauen sowie 100 Flugzeuge stilllegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frankfurter Börse: Durchatmen nach dem Rekordtag
Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Rekordhoch am Vortag ist der Dax gemächlich in den Handel gestartet. Am Morgen notierte der deutsche Leitindex prozentual unverändert …
Frankfurter Börse: Durchatmen nach dem Rekordtag
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Firmenkäufe in Deutschland durch chinesische Investoren stoßen auf Gegenwind - die weltgrößte Diktatur will den Weg zur wirtschaftlichen Führung mit strategischen …
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Chinesen geben Rekordsumme für Übernahmen deutscher Firmen aus
Chinesische Investoren haben im vergangenen Jahr mit 13,7 Milliarden Dollar so viel Geld wie nie in deutsche Firmen gesteckt. 
Chinesen geben Rekordsumme für Übernahmen deutscher Firmen aus
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe will die VW-Diesel mit Schummel-Software stilllegen lassen. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht beschäftigt sich nun mit einer entsprechenden …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare