Airbus will Tausende Stellen abbauen

"Power8": - Toulouse - Airbus will im Rahmen seines Sanierungsprogramms "Power8" rund 8000 Stellen streichen. Alleine im Werk Hamburg sollen 2317 Stellen wegfallen. In Toulouse werden rund 2300 Stellen im Montagewerk und 946 Arbeitsplätze in der Firmenzentrale gestrichen.

Das habe die Geschäftsleitung dem Konzernbetriebsrat mitgeteilt, verlautete aus französischen Gewerkschaftskreisen. Mit "Power8" will Airbus nach den milliardenschweren Produktionsproblemen beim Großflugzeug A380 mehrere Milliarden Euro einsparen.

Als "falsches Signal" hat die IG Metall Küste die bekannt gewordenen Zahlen zum Stellenabbau bei Airbus kritisiert. "Wir werden das in Deutschland so nicht akzeptieren", sagte Daniel Friedrich von der IG Metall Küste in Hamburg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax bewegt sich vor Fed-Entscheidung kaum
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt heißt die Devise weiterhin Stillhalten: Wie schon in den vergangenen Tagen blieben viele Anleger auf Tauchstation - sie …
Dax bewegt sich vor Fed-Entscheidung kaum
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion - 2000 Jobs fallen weg
Lange haben Thyssenkrupp und Tata verhandelt, nun gibt es eine Absichtserklärung: die Konzerne wollen ihre europäischen Stahlsparten zusammenlegen. Hintergrund sind …
Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion - 2000 Jobs fallen weg
Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen
Lange haben Thyssenkrupp und Tata verhandelt, nun gibt es eine Absichtserklärung: die Konzerne wollen ihre europäischen Stahlsparten zusammenlegen. Hintergrund sind …
Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen
Kommentar: Ein riskantes Spiel von Ryanair
Ryanair-Chef Michael O’Leary schafft Reserven an Flugzeugen und Crews, für den Fall, dass der insolventen Airberlin trotz der Notkredite das Geld ausgeht. Ein Spiel mit …
Kommentar: Ein riskantes Spiel von Ryanair

Kommentare