+
Die Fluggesellschaft Zagros Airlines will 20 Mittelstreckenjets vom Typ A320neo und 8 Langstreckenmaschinen vom Typ A330neo kaufen. Foto: Guillaume Horcajuelo/EPA/dpa

Pariser Luftfahrtmesse

Airbus winkt weiterer Großauftrag aus Iran

Le Bourget (dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat kurz vor seiner Bilanz auf der Pariser Luftfahrtmesse noch einen Großauftrag aus dem Iran vermeldet.

Die Fluggesellschaft Zagros Airlines will 20 Mittelstreckenjets vom Typ A320neo und 8 Langstreckenmaschinen vom Typ A330neo kaufen, wie Airbus am Donnerstag auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris mitteilte.

Die gelockerten Wirtschaftssanktionen für den Iran machen es möglich. Dennoch müssen Behörden dem Deal erst noch zustimmen.

Laut Preisliste hat die Bestellung einen Gesamtwert von 4,2 Milliarden US-Dollar (3,8 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich. Airbus will noch am Morgen seine Messebilanz vorlegen.

Rivale Boeing folgt im Laufe des Tages. Im Vergleich zu früheren Air Shows dürfte die Zahl der Vertragsabschlüsse diesmal merklich geringer ausfallen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gute Jobchancen für 80 Prozent der Air-Berlin-Beschäftigten
Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin gibt es nach Angaben des Unternehmens gute Jobperspektiven für einen Großteil der Beschäftigten.
Gute Jobchancen für 80 Prozent der Air-Berlin-Beschäftigten
Wirtschaft: Neue Regierung rasch bilden und mehr investieren
Wenn Unternehmen und Märkte eines nicht mögen, dann längere Unsicherheit und politische Risiken. Nach der Bundestagswahl ruft die Wirtschaft zu einer raschen …
Wirtschaft: Neue Regierung rasch bilden und mehr investieren
Börse schüttelt Bundestagswahl rasch ab
Frankfurt/Main (dpa) - Entspannt hat der deutsche Aktienmarkt auf die hohen Verluste der großen Koalition und den Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl reagiert.
Börse schüttelt Bundestagswahl rasch ab
EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet
Lange war Griechenland der größte Wackelkandidat, wenn es um die Zukunft der Eurozone ging. Aber auch in der gesamten EU gab es Sorgen um Athens Haushaltslage. Eine …
EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet

Kommentare