+
Das Logistikzentrum des Onlinehändlers Zalando in Erfurt. Foto: Marc Tirl

Aktie von Online-Händler Zalando kommt in den SDax

Frankfurt/Main (dpa) - Börsenneuling Zalando wird noch kurz vor Weihnachten in die Dax-Familie aufgenommen. Die Aktien des Online-Händlers werden ab dem 22. Dezember im SDax notiert sein, wie der Indexanbieter Deutsche Börse mitteilte.

Ihren Platz im Kleinwerte-Index räumen müssen dafür die Papiere des Spezialisten für energieeffiziente Gebäudetechnik Centrotec Sustainable. Änderungen bei Dax, MDax und Tecdax gab es erwartungsgemäß nicht.

Erst am Montag war Zalando am schnellen Aufstieg in den MDax gescheitert. Die Deutsche Börse hatte stattdessen die Papiere des Gabelstaplerherstellers Jungheinrich aufgenommen. Dieser bekam den Platz des Bezahlsenders Sky Deutschland, dessen Streubesitz wegen der Übernahme durch die britische Sky unter die relevante Marke von zehn Prozent gefallen ist.

In dem Index für mittelgroße börsennotierten Unternehmen wird durch die anstehende Fusion von Tui und Tui Travel sowie die geplante Übernahme des Immobilienunternehmens Gagfah durch die Deutsche Annington jedoch bald wieder mindestens ein Platz frei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobauer unter Kartellverdacht
In der Autoindustrie könnte sich der nächste Skandal anbahnen. Laut "Spiegel" haben Konzerne über Jahre hinweg Absprachen im Geheimen getroffen und Kunden geschädigt. …
Autobauer unter Kartellverdacht
VW-Chef Müller beklagt "Verunsicherung" - und stellt Forderung
Volkswagen-Chef Matthias Müller hat die Diskussion um Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Innenstädten beklagt und die Bundesregierung zu einer klaren Regelung …
VW-Chef Müller beklagt "Verunsicherung" - und stellt Forderung
Verschärfter Türkei-Reisehinweis hat kaum Auswirkungen
Meiden die deutschen Urlauber nach der politischen Eskalation jetzt wieder die Türkei? Zumindest der Reiseveranstalter FTI sieht dafür keine Anzeichen. Die Reisebranche …
Verschärfter Türkei-Reisehinweis hat kaum Auswirkungen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Politik und die Konzerne ringen darum, wie der Schadstoff-Ausstoß bei Diesel-Fahrzeugen gesenkt werden kann - und wer die Kosten trägt. Der Verbraucherminister warnt, …
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen

Kommentare