Anregung auf Facebook

„Sauerei fliegt überall herum“: Kunden ärgern sich über diesen Vorschlag von Aldi

  • schließen

Aldi Süd macht auf Facebook einen Vorschlag der besonderen Art. Doch die Idee kommt nicht bei allen Kunden gut an. 

Am Freitagabend startet eines des bekanntesten und meistbesuchten Festivals in Deutschland: Rock am Ring mit 83 Bands und fast 90.000 Besuchern steigt drei Tage lang am Nürburgring. 

Aldi Süd nutzt das Rockfestival für Eigenwerbung: Auf Facebook macht das Unternehmen einen Vorschlag für ein „Last Minute Rock am Ring Set“. Was da nicht fehlen darf? Drei Dosen Bier, ein Dosen-Energydrink, zwei Konserven mit Ravioli und ein Deospray. Was man halt so beim Feiern auf dem Campingplatz braucht - die meisten der Festivalbesucher übernachten im Zelt. 

Wenn die Ravioli allerdings solche Probleme machen, wie diese Dose mit passierten Tomaten, dann hätten die Camper bzw. Festivalgänger wohl nicht so viel Spaß. 

Zynische und erboste Kommentare

Doch das Erste-Hilfe-Set bringt einige Kunden ziemlich auf die Palme. Ein erboster Facebook-User reagiert mit dem Kommentar: „Und dann fliegt die Sauerei nach dem Konzert wieder überall herum, weil die Leute sich nicht benehmen können und keinen Anstand gelernt haben!!“ Auch eine andere Userin reagiert zynisch und alles andere als amüsiert: „Bitte noch einen faltbaren Kotzeimer für die ,leckeren` Ravioli im Set mitanbieten!“, schlägt sie vor. „Und bitte den Müll da liegen lassen wo er gerade hinfällt!!!", lautet eine andere Antwort. 

Lesen Sie auch: „Das will doch keiner sehen...“ - Frauen gehen auf Aldi los und eine andere Frau fand etwas widerliches in ihrem Mittagessen.

Ein weiteres Unternehmen springt auf den Zug von Aldi auf: Das Erotik-Unternehmen Orionkontert mit einem Foto, das wiederum ihren Vorschlag für ein Rock-am-Ring-Paket darstellen soll: Eine Tasche, gefüllt mit Kondomen und allerhand Erotik-Spielzeug.

Auch diese Aldi- und Lidl-Themen könnten Sie interessieren:

Aldi wollte schon in der vergangenen Woche auf Facebook witzig sein - und veröffentlichte einen Seitenhieb auf die Konkurrenz, der nicht bei allen Kunden gut ankam. Gar nicht zum Lachen war auch einer Kundin, die in einer Erdbeerpackung von Aldi etwas wirklich Ekelerregendes fand. Und auch der Geruch eines aktuellen Lidl-Produkts stößt einigen Kunden sauer auf.

Einige Kunden waren auch nicht damit einverstanden, wie die neue Plus-Size-Kollektion von Aldi Süd präsentiert wurde. Die Verfügbarkeit von Aktionsware bei Aldi Süd sorgt auch gelegentlich für Enttäuschungen.

Lesen Sie auch: Null Punkte für Aldi, Rewe und Co: Studie nimmt Discounter und Supermärkte unter Beschuss

Rubriklistenbild: © dpa / Bernd Thissen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Barley verteidigt Gerichte gegen Kritik an Fahrverboten
Berlin (dpa) - Nach der Kritik von Unionspolitikern an den Urteilen deutscher Gerichte zu Diesel-Fahrverboten hat Justizministerin Katarina Barley mehr Respekt vor der …
Barley verteidigt Gerichte gegen Kritik an Fahrverboten
Warnstreik bei Eurowings in Düsseldorf angelaufen
Düsseldorf (dpa) - Am Düsseldorfer Flughafen haben erste Eurowings-Mitarbeiter im Rahmen eines Warnstreiks ihre Arbeit niedergelegt. Bereits am frühen Dienstagmorgen …
Warnstreik bei Eurowings in Düsseldorf angelaufen
Amazon und Verdi streiten über Streik auf Betriebsgelände
Der Online-Händler Amazon will Arbeitskampf auf dem Firmengelände nicht dulden und zieht bis vor das Bundesarbeitsgericht. Die Erfurter Richter müssen nun abwägen - …
Amazon und Verdi streiten über Streik auf Betriebsgelände
Extreme Preissteigerung: Das müssen Verbraucher über den „Kartoffel-Schock“ wissen
Bei der Produktion der deutschen „Paradefrucht“ gibt es einen historischen Tiefstand zu vermelden. Für die Verbraucher sind die Auswirkungen nicht nur im Geldbeutel zu …
Extreme Preissteigerung: Das müssen Verbraucher über den „Kartoffel-Schock“ wissen

Kommentare