+
Einkaufswagen stehen in Essen (Nordrhein-Westfalen) vor einer Aldi Nord Filiale. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Aldi macht erstmals Fernsehwerbung

Essen (dpa) - Als letzter großer deutscher Lebensmittelhändler setzt auch Discount-Marktführer Aldi auf Fernsehwerbung. Die ersten TV-Spots der Firmengeschichte sollen an diesem Sonntag (11. September) ausgestrahlt werden, wie die Schwesterunternehmen Aldi Süd und Aldi Nord in Essen ankündigten.

Die Werbeoffensive steht unter dem Motto "Einfach ist mehr" und umfasst außerdem Radiowerbung, Kinospots und Zeitungsanzeigen. Auch an 50 000 Plakatwänden und Bushaltestellen sollen Aldi-Plakate kleben. Zu den Kosten machte der Discounter keine Angaben.

Im Kern der neuen Werbeoffensive stehen dabei nicht einzelne Produkte oder Preisversprechen. Die Spots präsentieren vielmehr den Einkauf beim Discounter als zeit- und nervenschonende Antwort auf den Stress und die Hektik der Konsumwelt sowie die überbordende Auswahl der Supermärkte. Großes Augenmerk widmet Aldi dabei jüngeren Zielgruppen, für die nicht nur ein Kinospot produziert, sondern auch ein Song mit dem Berliner Rapper Fargo aufgenommen wurde.

Erzrivale Lidl investiert schon seit Jahren Millionen in Spots - mit Imagekampagnen wie "Lidl lohnt sich" oder mit der aktuellen Kampagne "Du hast die Wahl", bei welcher der Discounter Markenartikel und ihr entsprechendes Lidl-Eigenmarkenpendant gegenüberstellt. Und auch Edeka und Rewe sind seit langem mit Kampagnen wie "Wir lieben Lebensmittel" oder "Rewe. Dein Markt" im Fernsehen präsent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Angesichts des mächtigen Gegners dringt die Bundesregierung auf Geschlossenheit in der Europäischen …
Scholz: Handelsstreit könnte EU-Integration vorantreiben
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuer Service bei Lidl an der Kasse: Das wird viele Kunden erfreuen
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Ein Aldi Kunde erhebt über Facebook Vorwürfe gegen den Discounter. Ein Produkt weise gleich mehrere Mängel auf einmal auf. Das Unternehmen reagiert sofort.
Bei diesem Aldi-Produkt sind gleich mehrere Sachen faul
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne
Der Mann, der Fiat und Chrysler rettete, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun endet die 14-jährige Erfolgsgeschichte von Sergio Marchionne schon jetzt - …
Schmerzliches Ende der Ära Marchionne

Kommentare