+
Ein Lkw des Lebensmittels-Discounters Aldi Süd steht in Mahlberg (Baden-Württemberg) vor dem Zentrallager.

Verdacht auf Körperverletzung und Nötigung

Misshandelte Aldi-Azubis - Staatsanwalt ermittelt

Mahlberg - Wurden bei Aldi in Mahlberg tatsächlich Azubis misshandelt? Das Unternehmen hat diesen Vorwurf zwar bestätigt und Konsequenzen gezogen, trotzdem ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

In den Skandal um misshandelte Azubis in einem Lager des Discounters Aldi hat sich nun auch die Staatsanwaltschaft Freiburg eingeschaltet. Die Behörde ermittle wegen des Verdachts auf Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Nötigung, sagte ein Sprecher am Montag und bestätigte Informationen von „Spiegel online“. Nach seinen Worten sollten im baden-württembergischen Mahlberg Ermittlungen in einem Logistikzentrum stattfinden. Zuvor war bekanntgeworden, dass Mitarbeiter bei Deutschlands größtem Discounter missliebige Nachwuchskräfte in einem Zentrallager mit Frischhaltefolie gefesselt und im Gesicht mit Filzstiften beschmiert haben sollen. Aldi hatte die Vorwürfe im Wesentlichen bestätigt.

Dem Bericht zufolge hat das Unternehmen inzwischen Konsequenzen gezogen und Aufhebungsverträge mit betroffenen Mitarbeitern ausgehandelt. Eine Stellungnahme von Aldi war am Montag zunächst nicht zu erhalten.

Lesen Sie dazu auch:

Aldi Süd: Azubis gefesselt und bedroht

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare