+
Neuzugang in der Produktpalette von Aldi - im Tiefkühlfach.

Neues Angebot

80er-Kult-Produkt ins Aldi-Sortiment - Es gibt zwei Haken

  • schließen

Freunde von gekühlten Süßwaren könnten an einem Neuzugang in der Angebotspalette des Discounters Aldi ihre helle Freude haben. Exklusiv ist das einst populäre Produkt jedoch nicht.

München - So manche Süßigkeit, die in den 80er-Jahren ziemlich beliebt war, ist aus den Regalen der deutschen Supermärkte größtenteils verschwunden: Mit Brausepulver gefüllte Ufos, Schokoladen-Zigaretten oder Mäusespeck. Doch es gibt auch andere Produkt-Beispiele, die sich bis zum heutigen Tage einer großen Zuneigung bei Jung und Alt freuen.

So wird der Discounter Aldi laut Express das früher weit verbreitete Bum-Bum-Eis zurück in das Sortiment befördern. Der Haken: Es wird sich um einen ziemlich kurzen Zeitraum handeln, das Bum-Bum-Eis wird es lediglich als Angebot für wenige Tage von Freitag, den 25. Mai an zu kaufen geben. Die zweite Einschränkung ist, dass es die Kaltspeise auch nur bei Aldi Süd zu erwerben gibt. Die Besonderheit des Bum-Bum-Eis ist übrigens nicht nur eine rote Zuckerglasur, sondern auch, dass der Stiel aus Kaugummi besteht.

Aufatmen nach großer Enttäuschung: Aldi-Hype-Produkt wieder im Sortiment

Bum-Bum-Eis bei Aldi Süd günstiger als bei der Konkurrenz

Das früher beliebte Bum-Bum-Eis ist vorübergehend auch bei Discounter Aldi zu kaufen.

Eines muss allerdings dazugesagt werden: Das Eis gibt es nicht bei Aldi exklusiv, es ist auch bei Kiosken zu finden. Und auch bei der Supermarkt- bzw. Kaufhaus-Konkurrenz von Rewe, Kaufland und Edeka ist das von Lebensmittel-Konzern Nestlé Schöller produzierte Bum-Bum-Eis dauerhaft zu erwerben. Von daher besteht für Schleckermäuler also eigentlich kein Grund zur Panik. Bei den Rivalen ist es allerdings teurer: Während bei der Kurzzeit-Aktion von Aldi Süd die Viererpackung lediglich 1,99 Euro kostet, zahlen Kunden beispielsweise bei Rewe gleich mal einen Euro mehr. 

Kürzlich erlebte der Mitarbeiter einer Aldi-Filiale übrigens einen echten Albtraum: Als er dabei war, eine Kiste Bananen einzuräumen, entdeckte er eine Riesenspinne. Polizei und Feuerwehr mussten eingreifen. Doch ein entscheidendes Detail ist noch unklar ...

Ab Donnerstag (24. Mai) hat Aldi einen günstigen WLAN-Repeater im Angebot, der auch als Router genutzt werden kann. Allerdings gibt es einen entscheidenden Haken.

Lesen Sie auch:

„Das will doch keiner sehen ...“ - Frauen gehen auf Aldi los

PF

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahlsen-Urenkel stirbt offenbar bei Flugunglück: Firma reagiert ungewöhnlich
Bahlsen-Urenkel Alex Bahlsen ist offenbar bei einem Flugzeugabsturz in Kanada ums Leben gekommen. Die genauen Umstände sind noch unklar. 
Bahlsen-Urenkel stirbt offenbar bei Flugunglück: Firma reagiert ungewöhnlich
Fachkräftemangel: Merkel warnt vor Abwanderung von Firmen
Fachkräfte dringend gesucht: Viele Betriebe in Deutschland bekommen Stellen nicht besetzt - weil sie keine geeigneten Bewerber finden. Die Kanzlerin warnt vor …
Fachkräftemangel: Merkel warnt vor Abwanderung von Firmen
Thomas Cook: Expertin sah Insolvenz vorher - doch niemand glaubte ihr 
Die Insolvenz des Reiseanbieters Thomas Cook kommt dem deutschen Steuerzahler teuer zu stehen. Eine Expertin sagte die Entwicklungen vorher. 
Thomas Cook: Expertin sah Insolvenz vorher - doch niemand glaubte ihr 
Kassenbonpflicht: Altmaier will Änderung in letzter Minute
Steuerbetrug an der Ladenkasse soll entschiedener bekämpft werden. Dazu wurde vor drei Jahren ein Gesetz beschlossen, das nun in Kraft treten soll. Doch kurz vor dem …
Kassenbonpflicht: Altmaier will Änderung in letzter Minute

Kommentare