+
Bei Aldi Nord gibt es ab Ende des Monats ein neues Produkt.

Neu im Sortiment 

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Bei Aldi soll ab Ende des Monats ein neues Produkt angeboten werden, das mit einer erstaunlichen technischen Funktion ausgestattet ist. Diese hat aber auch einen Nachteil.

Essen - Aldi Nord hat ab dem 26. April ein neues Produkt im Sortiment. Wenn man der Produktbeschreibung Glauben schenken darf, handelt es sich um einen Kopfhörer, der Geräusche nicht nur ans Ohr weitergibt, sondern unerwünschten Lärm auch vom Ohr fernhält.

Wie das Online-Portal chip.de berichtet, heißt das Gerät „Medion Life P62055“, ist Bluetooth-fähig, stromsparend, akkustark und kann dank eingebautem Mikrofon auch zum Telefonieren genutzt werden. Zudem verfüge das Produkt über „Noise Cancellation“, was soviel bedeutet wie Lärmschutz. Will heißen: Geräusche von außen werden damit blockiert, sodass die selbst gewählte Musik ohne Störung angehört werden kann.

Auch interessant: Aldi verkündet große Änderung für Bayern - und alle lachen darüber 

Technischer Kniff schlecht für Laufzeit

Allerdings beeinflusse diese Noise-Cancelling-Funktion auch die Akkulaufzeit des Kopfhörers. Laut chip.de hält der Akku ohne „Noise Cancellation“ fast sechs Stunden länger. Dennoch sei der Kopfhörer für den günstigen Preis von EUR 55,- gut, auch wenn man bei tiefen Bässen etwa schon die Klangqualität bemängeln könnte. 

Lesen Sie auch:  Aldi und Lidl: Dieser Supermarkt ist ihr Mega-Konkurrent

Eklig: Aldi-Kundin kauft Erdbeeren und macht unschönen Fund

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEC brummt Deutsche-Bank-Töchtern Millionenstrafe auf
Washington (dpa) - Die Deutsche Bank kommen Regelverstöße in den USA abermals teuer zu stehen. Die US-Börsenaufsicht SEC brummte zwei US-Töchtern des Geldhauses wegen …
SEC brummt Deutsche-Bank-Töchtern Millionenstrafe auf
Dax schließt nach Trumps Rundumschlag klar im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt. Der US-Präsident heizte den Handelskonflikt weiter …
Dax schließt nach Trumps Rundumschlag klar im Minus
Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück
Köln (dpa) - Der Autobauer Ford muss wegen Problemen an der Kupplung in Deutschland fast 190.000 Fahrzeuge zurückrufen.
Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück
Merkel äußert sich zu drohender Thyssenkrupp-Zerschlagung
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich indirekt gegen eine drohende Zerschlagung des Industriekonzerns Thyssenkrupp ausgesprochen.
Merkel äußert sich zu drohender Thyssenkrupp-Zerschlagung

Kommentare